Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Astrologie nach traditionellen alten Meistern (William Lilly etc.)
Stundenhoroskope, Geburtshoroskope etc.
Benutzeravatar
Maia
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Di 6. Aug 2019, 10:46

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von Maia » Di 13. Aug 2019, 19:55

Hallo ihr Lieben,

ich hatte es bereits angekündigt :
Ich habe mir vor wenigen Tagen ein Auto gekauft. Im Vorfeld hatte ich ein Stundenhoroskop erstellt, welches ich aufgrund noch nicht
so großer Erfahrung in der Stundenastrologie nicht aussagekräftig genug deuten konnte. Es war daher eher ein Testobjekt als für den Kauf für mich entscheidend. Die Entscheidung ist also bereits gefallen aber im nachhinein vielleicht auch hier interessant, was dabei nun tatsächlich mit dem Fahrzeug auftreten wird.
Fragebild.png
Fragebild.png (141.48 KiB) 217 mal betrachtet
Ich wusste zu dem Zeit noch nicht 100% ob ich es nehme - es gab noch andere Fahrzeuge.
Interessant fand ich hier [ve_k] (habe ich als HR von 7 als Verkäufer interpretiert), dass es hier in Kürze eine Veränderung ( [ve_k] wechselt das Zeichen) gibt. Hier war es tatsächlich so, dass das Auto eigentlich gar nicht im Autohaus sichtbar war, sondern erst zur Probefahrt aus einer anderen Stadt (sogar anderen Land) überführt werden musste.

[ju_k] (HR von 2 = Besitz) und [ma_k] (Hr von 1 = ich) im Trigon waren für mich ein positives Zeichen, dass ich finanziell gut mit dem Kauf zurecht komme.

So, ich bin gespannt was ihr meint :)

Liebe Grüße

Maia

Benutzeravatar
Maia
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Di 6. Aug 2019, 10:46

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von Maia » Di 13. Aug 2019, 19:58

AUTO.png
nochmal größer
AUTO.png (223.45 KiB) 214 mal betrachtet

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von frajoscha » Fr 16. Aug 2019, 10:18

Hallo Maia,

ohne Daten das Stundenbild zu deuten animiert mich wenig.
"Aus einem anderen Land"..., was heißt das? Bundesland oder Ausland?
Nicht [ma_k] oder [ju_k] ist der Preis sondern [me_k] im Exil der Fragenden.
Daher der vergünstigte Kaufpreis. [me_k] [kon_2_k] AS, zumal der [me_k], der
Kaufpreis, [ju_k] das Auto, erhöht.
Weitere Aussagen dann, wenn Ort und Uhrzeit genannt werden. Ich bitte um
Verständnis.
frajoscha

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 536
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von Max » Fr 16. Aug 2019, 14:40

Maia hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 19:55
[ju_k] (HR von 2 = Besitz) und [ma_k] (Hr von 1 = ich) im Trigon waren für mich ein positives Zeichen, dass ich finanziell gut mit dem Kauf zurecht komme.
Hallo Maia,

die Signifikatoren, Mars für Dich, Jupiter für das Auto und Deine Finanzen, sind zutreffend.

Nur, das von Dir erwähnte Trigon zwischen Jupiter und Mars ist separativ und daher für Deine, zur Zeit der Frage ja noch in der Zukunft iegenden Entscheidung, irrelevant.

Der Preis des Wagens würde, worauf Frajosche hingewiesen hat, durch Merkur, als dem Herrscher des radikalen 8. Hauses, signifiziert.

Der Vergleich der Würden der beiden Signifikatoren für Wagen-Wert und Kauf-Preis sollte zumindest ausgeglichen sein. Da hier der Wagen ausgezeichnet zu sein scheint (Jupiter im eigenen Zeichen/Haus), gibt der durch seine Exaltation gekennzeichnete Preis möglicherweise einen Hinweis darauf, daß der Preis um ein geringes (!) Maß überhöht sein könnte. Das ist aber nicht zwingend, da die Würde des Hauses höher bewertet wird als die der Exaltation, so daß in vielen Fällen, und warum nicht auch hier, die Qualität des Kaufgegenstandes den Preis sogar geringfügig überwiegt.

Vielleicht handlelt es sich bei dem Wagen ja auch in irgendeiner Weise um ein Liebhaberstück oder ein Wunschauto? Die Antwort auf diese Frage entscheidend, denn sie gibt die Richtung für die Beurteilung der folgenden Konstellation vor.

Entweder hätte ich Dir vom Kauf abgeraten, weil die Applikation des Mondes zur Opposition des Wagens einen sehr deutlichen Hinweis darauf gibt, daß Du aus eher gefühlsgetragenen als sachlich gerechtfertigten Gründen eine Abneigung gegen den Wagen entwickeln könntest. Die sich anbahnende gegenseitige Rezeption von Mond und Jupiter ändert an dem Gefühl der Aversion nichts, könnte aber ein Hinweis darauf sein, daß der Kauf überhaupt zustandegekommen ist.

Oder es handelt sich bei dem Wagen tatsächlich sozusagen um ein Traumauto und der Kauf wäre sozusagen die Erfüllung eines Traums. Dann würde die warnenden Opposition des Mondes schlicht zu einem ihm die Übertragung des Lichts von der Sonne, Herrin des 9.und damit der Träume, auf Jupiter, den Wagen, ermöglichenden Aspekts, der damit seine schlechte Qualtität weitestgehend verlieren würde.

Gute Fahrt mit einem tollen, seinen Preis werten Wagen - und Gefühle (siehe den Mond!) können sich auch ändern, und manchmal entwickeln sie sich auch gar nicht, oder sie sind eben begründet, weil ein Traum in Erfüllung geht.

Benutzeravatar
Maia
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Di 6. Aug 2019, 10:46

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von Maia » Fr 16. Aug 2019, 17:27

Hallo ihr Lieben,

@frajoscha:
Weitere Aussagen dann, wenn Ort und Uhrzeit genannt werden. Ich bitte um
Verständnis.
Ah ok verstehe, dann hier noch mal mit den Orts- und Zeitangaben :)
Fragehoroskop_Auto.png
Stundenhoroskop mit Ort und Zeit
Fragehoroskop_Auto.png (231.65 KiB) 165 mal betrachtet
"Aus einem anderen Land"..., was heißt das? Bundesland oder Ausland?
Hier meinte ich Ausland.
Nicht [ma_k] oder [ju_k] ist der Preis sondern [me_k] im Exil der Fragenden.
Ja, stimmt... der MC ist der Preis, oder ?!

@Max
Vielleicht handelt es sich bei dem Wagen ja auch in irgendeiner Weise um ein Liebhaberstück oder ein Wunschauto? Die Antwort auf diese Frage entscheidend, denn sie gibt die Richtung für die Beurteilung der folgenden Konstellation vor.
Liebhaberstück und Wunschauto trifft beides zu... es handelt sich bei dem Fahrzeug um eine sogenannte "Special Edition" und ein Mini in "British Racing Green" war immer schon ein kleiner Traum von mir.
Gute Fahrt mit einem tollen, seinen Preis werten Wagen - und Gefühle (siehe den Mond!) können sich auch ändern, und manchmal entwickeln sie sich auch gar nicht, oder sie sind eben begründet, weil ein Traum in Erfüllung geht.
Dank dir :)

Viele Grüße
Maia

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von cazimi » Fr 16. Aug 2019, 19:34

Hallo Maia,

entschuldige bitte meine Frage hierzu:
Die Entscheidung ist also bereits gefallen aber im nachhinein vielleicht auch hier interessant, was dabei nun tatsächlich mit dem Fahrzeug auftreten wird.
Bedeutet dies, dass irgendwelche Probleme bei dem Auto aufgetreten sind und Du nun wissen möchtest, ob dies anhand des Horaries zu erkennen war?

Interessant wäre hierzu die applikative Antiszie JUP/SAT. SAT als einziger Planet der JUP, sprich Luke schaden könnte.

Davon abgesehen wenn ich auf 27.07.2019, 15.20 Uhr, Merzig eine Radix erstelle, komme ich auf einen Skorpion AC von 14°15'. Wenn ich das richtig sehe, ist bei Deiner Grafik die Sommerzeit nicht berücksichtigt worden.

Vielen Dank

Gruss
Cazimi

Benutzeravatar
Maia
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Di 6. Aug 2019, 10:46

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von Maia » Sa 17. Aug 2019, 13:24

Hallo cazimi,
Bedeutet dies, dass irgendwelche Probleme bei dem Auto aufgetreten sind und Du nun wissen möchtest, ob dies anhand des Horaries zu erkennen war?
Es sind noch keine Probleme mit dem Auto aufgetaucht. Ich hatte das Stundenhoroskop im Juli erstellt nachdem ich das Fahrzeug entdeckt hatte und in die nähere Auswahl gezogen hatte.
Davon abgesehen wenn ich auf 27.07.2019, 15.20 Uhr, Merzig eine Radix erstelle, komme ich auf einen Skorpion AC von 14°15'. Wenn ich das richtig sehe, ist bei Deiner Grafik die Sommerzeit nicht berücksichtigt worden.
Oh, ja das stimmt - Dankeschön! Wird sofort korrigiert :)
Horoskop_Auto_Sommerzeit.png
Horoskop_Auto_Sommerzeit.png (247.45 KiB) 138 mal betrachtet
Viele Grüße
Maia

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von cazimi » Sa 17. Aug 2019, 13:47

Hallo Max,
Der Preis des Wagens würde, worauf Frajosche hingewiesen hat, durch Merkur, als dem Herrscher des radikalen 8. Hauses, signifiziert.
darf ich Dich bitte fragen, warum Du für den Preis das 8. und nicht das 10.HA, so wie ich das kenne, benutzt?

Danke

Gruss
Cazimi

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von frajoscha » Sa 17. Aug 2019, 21:03

Hallo Maia, hallo Max,

noch ein Wort zum Preis des Autos.
Ich wählte [me_k] als Signifikator des Kaufpreises da [me_k] Herr von 10. Haus ist.
[zwi_k] auch als [me_k]-Zeichen nimmt zwar das 8. Haus auf ist aber meines Wissens nicht
für den Preis zuständig.
frajoscha

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 536
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von Max » So 18. Aug 2019, 18:51

Maia hat geschrieben:
Sa 17. Aug 2019, 13:24
[Cazimi:] . . .bei Deiner Grafik die Sommerzeit nicht berücksichtigt . . .
Oh, ja das stimmt - Dankeschön! Wird sofort korrigiert :)
Korrigiert ja, leider etwas spät für mich, hatte ich mich doch, zugegebenermaßen ohne
Prüfung (!), auf die Richtigkeit der ersten beiden Grafiken verlassen.

Danke also für den essentiellen Hinweis, Cazimi!

Die Frage als solche ist für mich dennoch klar gestellt und insofern kann ich die diesbe-
züglichen Verständnisprobleme nicht ganz nachvollziehen.

Zur von allen Teilnehmern gestellten Frage nach dem Kaufpreis:

In seinen Beiträgen kommt Frajoscha auf Merkur als Herr des 10. und damit Signifikator
für den Kaufpreis.

Das wäre im Fall der falschen Grafiken richtig, bei der die Sommerzeit berücksichtigen-
den 3. Grafik aber insofern falsch, als hier die Sonne Herrin des 10. ist.

Signifikator des Preises einer Sache: Herr des 7. vom Aszendenten der Sache selbst:

Weder kann ich in der Literatur Hinweise darauf oder eine Begründung dafür finden,
weshalb der Kaufpreis beim Hauskauf vom Herrn des 10 signifiziert wird, noch darauf,
aus welchem Haus der Kaufpreis denn beim Kauf anderer, beweglicher, Gegenstände
oder von Tieren jeweils zu gewinnen ist.

Lilly etwa weist lediglich darauf hin, daß die Beurteilung des Kaufgegenstandes vom
Gegenstand abhängt, d.h. beim Kauf von Häusern, Grundstücken oder von Land, vom
Herrn des 4., von Kleinvieh vom Herrn des 6., und von Großvieh von dem des 12.

Es ist meiner Ansicht nach naheliegend, das jeweils siebte Haus ab dem Aszendenten
des Gegenstandes als das den Preis des Gegenstandes signifizierende Haus anzuneh-
men. Dieses Prinzip ist beim Häusern unstreitig, wo das 10., nämlich das 7. vom 4., für
den Preis des Hauses zuständig ist. Das siebte Haus steht unter anderem für das Publi-
kum und dafür, wie diese Publikum den jeweiligen Aszendenten bewertet. Daher ist
es bei einem Gegenstand, dessen Bewertung durch das interessierte Publikum im Preis
dieses Gegenstandes seinen Ausdruck findet, auch folgerichtig, wenn das siebte Haus
dieses Gegenstandes dessen Preis signifiziert. Und um genau zu sein, Signifikator ist
natürlch nicht das Haus selbst, sondern dessen Herr!

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von cazimi » So 18. Aug 2019, 19:41

Hallo Max,

Frawley erwähnt in seinem Buch, dass alle Verkaufsfragen, genauso wie Haus- oder Grundstücksverkäufe zu behandeln wären.

Ich habe dies auch so in meinem Astrologie-Kurs gelernt.

Was natürlich nicht ausschliesst, dass Du ev. doch Recht hast ;)

Gruss
Cazimi

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 536
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von Max » Mo 19. Aug 2019, 00:01

cazimi hat geschrieben:
So 18. Aug 2019, 19:41

Frawley erwähnt in seinem Buch, dass alle Verkaufsfragen, genauso wie Haus- oder Grundstücksverkäufe zu behandeln wären.
Hallo Cazimi,

kannst Du bitte die Stelle bei Frawley angeben?

Ich konnte sie immer noch nicht finden.

Danke!

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von cazimi » Mo 19. Aug 2019, 12:05

Hallochen Max,

Horaries bezüglich Immobilien, behandelt Frawley im Kapitel zu Haus 4.

Unter dem Titel "andere Verkaufsfragen" S. 230, deutsche Ausgabe, bemerkt er, auch andere Geschäfte wie die Hauskauf-Fragen zu behandeln.

Er erwähnt dort zwar auch einen Autokauf, ohne aber auf den Preis einzugehen.

Ich muss gestehen, dass ich für mich noch keine Erklärung gefunden habe, warum ausgerechnet das 10. HA für den Preis verwendet wird.

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Nachträgliche Frage: Sollte ich dieses Auto kaufen?

Beitrag von frajoscha » Mo 19. Aug 2019, 17:04

Hallo miteinander,

warum sollte das X. Haus der Preis, der Wert einer Sache sein?
Das X. Haus mit seinen vielfältigen Bedeutungen ist sozusagen wie ein Kulminationspunkt einer
Sache oder eines Ereignisses. Wenn der Preis eines Gegenstandes feststeht findet der Vorgang
sein Ende. Man kann ihn ablehnen oder sich einverstanden erklären. Der Preis, so sehe ich das,
ist der Abschluss eines Vorganges. Dem X. Haus das die Quintessenz eines Vorganges darstellt,
dem eines Autokaufes beispielsweise, gleich ob in der Zukunft oder Vergangenheit, ist dann er-
füllt, wenn der Preis festliegt.

Es ist richtig zu fragen warum dem X. Haus diese Bedeutung zu kommen soll. Ich habe bislang,
wenn es um eine Frage des Preises ging immer das X. Haus und sein Herr befragt und habe da-
bei nie falsch gelegen. Gut, das sind zwar nur empirische Werte die sich bewährt haben, wes-
halb diese über Bord werfen?
frajoscha

Antworten