Geburtshoroskop Deutung

Diskussion persönlicher Horoskope
ebbeundflut
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: So 13. Jan 2019, 19:05

Geburtshoroskop Deutung

Beitrag von ebbeundflut » Mi 31. Jul 2019, 16:17

Hallo,

wie so jeder Teenager stecke auch ich in einer "Findungsphase".

Da ich selber nicht viel deuten kann und astrodienst mir zu unpersönlich ist, kann vielleicht jemand etwas über mein Horoskop/mich und eventuell mein mir bevorstehendenes Leben, sagen.

Meine Mutter ein ähnlich aufgebautes Horoskop, voller Spannungen. Meine Oma meint, das wir uns sehr ähnlich sind und auch mich ein ähnliches Schicksal erwarten wird.. (Ich denke ja, ich komme mehr meinem Vater nach, aber oke...Oma halt)
Was sagt ihr dazu?

Meine Geburtsdaten: 15.08.199 7:35 in Wien, Österreich

Falls Jemand meines mit dem meiner Mutter od. Vater vergleichen möchte:
M: 14.06.1969 10:05
V: 28.02.1958 10:30


Danke euch!

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3780
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Geburtshoroskop Deutung

Beitrag von GreenTara » Mi 31. Jul 2019, 16:43

Hallo Ebbeundflut :)

ich hätte es ja ausgesprochen nett gefunden, wenn du deinen Beitrag aus dem Nachbarforum nicht schlicht kopiert hättest: https://esoterikforum.at/threads/geburt ... ng.228739/

Solche Crosspostings sind nicht sehr beliebt, man fühlt sich dann schon ein wenig instrumentalisiert.

Da du an einer Deutung deines Horoskops und nicht am fachlichen astrologischen Austausch interessiert bist, habe ich dein Thema in den Bereich "Persönliche Anliegen" verschoben.

Schöne Grüße
Rita
»Sorgen sind ein Missbrauch der Phantasie.«

Indisches Sprichwort

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 536
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Geburtshoroskop Deutung

Beitrag von Max » Do 1. Aug 2019, 00:11

. . . mit Deinem Geburtsjahr 199 bist Du sicherlich deutlich älter als deine Oma.

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27
Methode: TPA

Geburtshoroskop Deutung

Beitrag von Mondknoten_00 » Do 1. Aug 2019, 21:39

Hallo ,

Wenn ich da die Formulierung im Esoterikforum ansehe "wer will, wer kann , wer hat noch nicht " dann verfliegt sofort mein Interesse das Horoskop zu deuten und ich versprüre das Bedürfnis mich übergeben zu müssen.

Ich finde es ausgesprochen nett, wenn Fragende wenigstens etwas Input geben und auf die Deutungen reagieren, indem sie die eigenen Wahrnehmungen über die Persönlichleit erläutern oder ganz einfach auf das Geschriebene eingehen.

Du wirst es so sehr schwer haben eine gute fundierte Deutung zu bekommen, weil Deutungsvampiere oft verschwinden, sobald sie passende Antworten bekommen und sich nie wieder im Forum blicken lassen. :roll:

Das hier ist halt kein Drive In eines Schnellrestaurants.

Mein Tipp : Erzähle mehr über dich und gehe auf Antworten ein , vl ist einer dabei der dir was deutet. Hier wirst du es schwer haben. Viel Erfolg wünsch ich dir :)


Viele Grüße
Elias
Dream without fear , Love without limits <3

Antworten