Langsam-Läufer im 1. Haus

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
Satriana
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:31
Methode: TPA, MRL Selbststudium

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von Satriana » Fr 14. Jun 2019, 23:19

Hey Björn, :) , Hallo zusammen,
Traumprinz hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 05:22
Satriana hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 22:45
Mir ist die letzten Tage eingefallen das Roscher mal gesagt hatte das Waage Aszendenten eine Vaterproblematik haben, aber ganz sicher bin ich mir nicht. Ich kann seinen Skript und alle anderen von der Seite nicht nochmal vollständig öffnen.
Hab das Skript mal in den Anhang gepackt. :) Die Seite, die Satri angesprochen hat, dürfte übrigens die von Herrn Völkel sein.
Danke für das Anhängen des Skripts :spitze:

Ich habe es mal schnell überflogen, aber leider nicht die direkte Aussage gefunden das beim Waage AC eine Vaterproblematik vorliegt.
Vielleicht habe ich mich ja doch geirrt das er es gesagt hat oder es irgendwo in seinen anderen Büchern gelesen. :gruebel:

Hier spricht er zwar nicht direkt im Bezug auf das 5te Haus im Wassermann, aber man kann es ja darauf ableiten:
02F75A0D-2FDE-411D-99FD-2827A741951D.jpeg
02F75A0D-2FDE-411D-99FD-2827A741951D.jpeg (182.74 KiB) 206 mal betrachtet
Und hier spricht er dann vom 5ten Haus in den Fischen:
C9FF801A-21CC-4A66-9AA9-D797285742F4.jpeg
C9FF801A-21CC-4A66-9AA9-D797285742F4.jpeg (111.81 KiB) 206 mal betrachtet
Ich denke das aber, laut dieser Aussagen, Spitze 5 in den Fischen deutlich schwieriger ist als im Wassermann.
Bei Fischen ist es eher so das er gar nicht anwesend war oder keinerlei Verbindung zum Kind aufbauen konnte.

Schöne Grüße

Satri
„Wer "nicht in die Welt passt", der ist immer nahe daran, sich selber zu finden. “
-Hermann Hesse-

Antworten