Radix-Zeichnung mit den angegebenen Koordinaten

Diskussion persönlicher Horoskope
Antworten
Benutzeravatar
pavjar
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 15:50
Wohnort: Wien
Methode: Klassisch

Radix-Zeichnung mit den angegebenen Koordinaten

Beitrag von pavjar » Di 1. Jan 2019, 20:39

Hallo an Alle,
ich hätte eine Bitte. Ich bräuchte meine Radix-Zeichnung mit den im Profil angegebenen GPS-Koordinaten (Geburtsort Semmelweisklinik - Wien). Bei den mir zur Verfügung stehenden PC-Programmen, kann ich die GPS-Koordinaten nicht verändern. Bin gerade dabei, mit den "Kritischen Graden im Horoskop" von Roscher, mein Horoskop genauer zu machen, aber es gelingt mir so nicht, da entweder der AZ oder der MC um ganz wenig im falschen Gradzeichen steht. Meine optimale Gradeinteilung wäre AZ ab 10° Krebs und MC bis 11° Fische. In den anderen Graden sehe ich mich nicht so wirklich.
Danke jetzt schon für die Mühe.
Lg Jaro

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3413
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Radix-Zeichnung mit den angegebenen Koordinaten

Beitrag von GreenTara » Di 1. Jan 2019, 21:25

Hallo Jaro :)

deine Horoskopzeichnung mit den Koordinaten der Klinik:

pavjar.png
pavjar.png (127.46 KiB) 37 mal betrachtet
Meine optimale Gradeinteilung wäre AZ ab 10° Krebs und MC bis 11° Fische. In den anderen Graden sehe ich mich nicht so wirklich.
Mit der Uhrzeit wirst du kein MC auf bis zu 11° Fische bei gleichzeitigem Krebs-AC ab 10° hinbekommen. Die Zeit wirkt leicht gerundet. So sieht es aus, wenn man 4 Minuten von der angegebenen Zeit abzieht, da wären dann deine "Bedingungen" erfüllt:

Jaro.png
Jaro.png (159.58 KiB) 40 mal betrachtet

Was die Gradbeschreibungen betrifft: Man tendiert dazu, Gradbeschreibungen abzulehnen, die einem nicht "in den Kram" passen. Irgendwann habe ich dennoch eingesehen, dass das MC bei mir auf den "ekeligen" 6,5° fix liegt. :yellowgrin:

Schöne Grüße und ein gutes, neues Jahr
Rita
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
pavjar
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 15:50
Wohnort: Wien
Methode: Klassisch

Radix-Zeichnung mit den angegebenen Koordinaten

Beitrag von pavjar » Di 1. Jan 2019, 21:44

Hallo Rita,
danke Dir herzlichst für Deine Mühe und auch das zweite Radix. Also wäre die Geburtszeit bei 21.12 Uhr. Das wird ja immer interessanter. Meine Mutter hat sich immer 21.20 eingebildet und im Spital haben sie 21.15 in meinen Geburtsschein eingetragen. Ich konnte mich in den Fischegrad 11-13 beim besten Willen nicht wiedererkennen - als der "Überfisch" und auch nicht am Krebsgrad 9-10 . Aber ich glaube, damit ist vielleicht ein Mißverständnis geklärt worden. Werde es mal bei den anderen Häuserspitzen überprüfen. Danke nocheinmal für die Hilfe.
Lg Jaro

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3413
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Radix-Zeichnung mit den angegebenen Koordinaten

Beitrag von GreenTara » Di 1. Jan 2019, 21:50

Hallo Jaro :)
pavjar hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 21:44
Also wäre die Geburtszeit bei 21.12 Uhr. Das wird ja immer interessanter.
Nein, ich habe von den 21.20 Uhr vier Minuten abgezogen, womit sich das untere Bild ergibt. Ich denke, dass die Angabe der Klinik schon ziemlich okay ist.
Werde es mal bei den anderen Häuserspitzen überprüfen.
Mache das, und versuche auch mal die Campanus-Hausspitzen (die aus meinen Zeichnungen). Und vielleicht schaust du dir mal ein paar Tageshoroskope von dir wichtigen Begebenheiten an. Wenn wirklich etwas los war, muss man das im TH sehen. Anders ausgedrückt: Mit Tageshoroskopen kann man die Geburtszeit recht fein nachjustieren.

Schöne Grüße
Rita
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
pavjar
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 15:50
Wohnort: Wien
Methode: Klassisch

Radix-Zeichnung mit den angegebenen Koordinaten

Beitrag von pavjar » Di 1. Jan 2019, 22:07

Hallo Rita,
danke, ich habe die Geburtszeit im persönlichen Bereich bei der Anfrage bereits auf 21.16 verändert, deshalb bin ich auf 21.12 gekommen. Ja, ich verwende ebenfalls Campanus-Häuser, da ich bei meinem Radix auf einige Sachen drauf gekommen bin. Werde mir bei der nächsten finanziellen Möglichkeit das interessante Buch "Apokatastasis" von Pan besorgen. Da liegt sehr viel aufgearbeitetes Wissen, was mich enorm interessiert. Nur durch Erfahrungsaustausch kann man was dazulernen und erfahren.
Lg Jaro

Antworten