Gute Lektüre zum Kartenverständnis

Legen, deuten, diskutieren
Antworten
Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 491
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Gute Lektüre zum Kartenverständnis

Beitrag von frajoscha » Do 25. Okt 2018, 10:41

Hallo miteinander,

eine Bibliothek fürs Kartenlegen möchte ich mir nicht zulegen.
Besser ist es Kenner der Materie zu konsultieren.
Praxisbezogene und lebensnahe Deutungen möchte ich bevor-
zugen. Bilderinhalte sollten assimilierbar dargestellt sein;
abstrakte Formulierungen gehen an meinem Verständnis
vorbei.
Über Empfehlungen aus Eurem Erfahrungsschatz würde ich
mich freuen.
Grüße frajoscha

Benutzeravatar
Traumprinz
Moderator
Beiträge: 362
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:16
Methode: TPA-Lehrling ^^

Gute Lektüre zum Kartenverständnis

Beitrag von Traumprinz » Do 25. Okt 2018, 14:55

Hallo Frajoscha :)

Ich habe verschiedene Bücher gesehen, aber eines sticht heraus, weil es eigentlich alles Notwendige abdeckt und darüber hinaus ein paar Anstöße gibt, wie man weiter vorgehen kann. Das ganze ist schön kompakt aufbereitet und nicht überfrachtet. Es hat einen kurzen Abschnitt zur Geschichte des Tarot, und auch verschiedene Legesysteme werden vorgestellt. Auch die Art und Weise, wie eine Frage gestellt werden kann/sollte, wird diskutiert. Aus dem Hauptteil habe ich dir mal eine Karte herausgesucht, die auch in "deiner" Legung auftauchte. Nach dem Schema sind alle Karten besprochen. Wenn dir die Form der Aufbereitung zusagt, dürfte das also ein Buch für dich sein - falls nicht, dann lieber Finger weg. ;)

Bei dem Buch handelt es sich um "Gut beraten mit Tarot" von Hajo Banzhaf, erschienen im Goldmann Arkana Verlag. ISBN 3 442 33744 5

Ach so, fast vergessen: das Buch behandelt ausschließlich das Deck von Rider-Waite.

Das Anschauungsobjekt findet sich als PDF im Anhang (Ich hoffe, man kann es erkennen).

Liebe Grüße,
Björn
Banzhaf.pdf
(287.67 KiB) 23-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 491
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Gute Lektüre zum Kartenverständnis

Beitrag von frajoscha » Do 25. Okt 2018, 16:02

Hallo Björn,

ganz vielen Dank für Dein Anschauungsbeispiel.
Es stimmt, praktisch, lebensnah und anschaulich.
Da hast Du nicht zu viel versprochen.
Das Buch werde ich verwenden. Vielen Dank für
den Tipp.
Grüße frajoscha

Benutzeravatar
Traumprinz
Moderator
Beiträge: 362
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:16
Methode: TPA-Lehrling ^^

Gute Lektüre zum Kartenverständnis

Beitrag von Traumprinz » Do 25. Okt 2018, 16:10

Hallo Frajoscha :)

Freut mich, wenn ich helfen konnte. Hoffentlich bringt dir das Buch auch so viel wie es mir gebracht hat (und es immer noch tut). :yes:

Liebe Grüße,
Björn

Antworten