Frage: Werde ich das geförderte Atelier bekommen?

Astrologie nach traditionellen alten Meistern (William Lilly etc.)
Stundenhoroskope, Geburtshoroskope etc.
Antworten
Benutzeravatar
cocotess
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 12:47

Frage: Werde ich das geförderte Atelier bekommen?

Beitrag von cocotess » Mi 8. Aug 2018, 13:09

Liebes Forum,

leider bin ich zu unerfahren und auch zu unruhig, um mein Stundenhoroskop selbst deuten zu können.
Es geht dabei um ein staatlich gefördertes Atelier, das an bildende Künstler ausgeschrieben wird und ich erst kürzlich entdeckt habe.
Am Freitag ist Bewerbungsfrist und ich konnte nicht umher, als die Sterne einmal danach zu befragen ;-)

Mich über Interpretationen sehr freuend!

Mit bestem Dank im Voraus für die Zeit und Mühe,
schöne Grüße!

cocotess
F941C5F6-1E39-4838-AC70-D7D8EA884E12.png
F941C5F6-1E39-4838-AC70-D7D8EA884E12.png (48.34 KiB) 405 mal betrachtet

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Frage: Werde ich das geförderte Atelier bekommen?

Beitrag von micha » Mi 8. Aug 2018, 23:33

Hallo cocotess, hallo zusammen,

Versuch der Antwort: es geht bei der Frage um verborgene Gestalten, Bühnenbilder. Im Ergebnis liegt eine Enttäuschung, Böses ist bestimmend. Antwort: Du bekommst das Atelier nicht. Wobei Du dadurch schon einen Sprung in Richtung Eigenständigkeit, Unabhängigkeit machen kannst. Ich wünsche Dir alles Gute für Deinen weiteren Weg.
Viele Grüße
Micha

Benutzeravatar
cocotess
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 12:47

Frage: Werde ich das geförderte Atelier bekommen?

Beitrag von cocotess » Do 9. Aug 2018, 08:52

Hallo Micha,

ich bedanke mich herzlich für Deine Antwort!

Interessant, was Du schreibst. Siehst Du einen Zusammenhang zwischen den verborgenen Gestalten - meinst Du Bühnenbilder oder Bühnenbildner? - und dem was Du mit „Böses ist bestimmend“ meinst?

Ich weiß gar nicht genau wo ich schauen soll, um eine Interpretation zu finden. Herrscher von 1 ist die Venus (meine Frage), im eigenen Zeichen, eigentlich starkt gestellt aber im 12 Haus (Verborgenes, Feinde?...) im Quadrat zu Saturn, ebenfalls im Domizil - daher doch gar nicht so böse,oder? - und im Quadrat zum Mond (Domizil). Saturn und Mond bilden eine Opposition, siehst Du in diesem sehr spannungsgeladenen Dreieck Böses das bestimmend ist und Enttäuschung?

Auf jeden Fall hat sich gestern die Sache für mich so weiterentwickelt, dass ich den Besichtigungsterm der heute Vormittag gewesen wäre abgesagt und beschlossen, mich nicht zu bewerben.

Welche Planeten müssten für einen positiven Ausgang meiner Frage einen Aspekt bilden?

Viele Grüße,
cocotess

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Frage: Werde ich das geförderte Atelier bekommen?

Beitrag von micha » Do 9. Aug 2018, 18:12

Hallo cocotess,

Bitte. Die Antwort geht zurück auf die Münchner Rhythmenlehre. Habe den AC genommen mit Herr von eins in 12. Gestalt, Bühne, befindet sich im Namenlosen des 12. Hauses.
Bestimmendes, Ergebnis: MC im Orbis von 28 Krebs alias Mars Pluto Gruppenschicksal, verkürzt Böses, mit Mond Saturn Oppostion trifft das Empfinden an Grenzen, die es in der Regel nicht mag, fühlt sich ungeborgen. Auslösungsmäßig stehst Du im Siebenerrhythmus im Orbis von Mars Uranus Gruppenschicksal, was unter anderem den Sprung in die Eigenständigkeit aufs Tapet bringt.
Positiver Aspekt für den Ausgang etwa: am MC etwa ein Gruppenschicksalspunkt von Jupiter Sonne oder Jupiter Uranus. Weitere Ausführungen würden den Rahmen hier sprengen. Kann Dir nur empfehlen, auch rückwirkend Horoskope auf Ereignisse zu machen, zu denen Du einen Bezug hattest und Dir die dort aufgetretenen Konstellationen anzuschauen. Damit gewinnst Du eine gewisse Erfahrung. Stundenastrologisch gibt es hier im Forum sehr gute andere Teilnehmer mit ihren Beiträgen und Hinweisen, die mit der Münchner Rhythmenlehre nichts zu tun haben. Ich habe allerdings damit keine Erfahrung. Bin selbst diesbezüglich hier Außenseiter.
In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Erfolg auf Deinem weiteren Weg.
Freundliche Grüße
Micha

Antworten