Fragehoroskop

Astrologie nach traditionellen alten Meistern (William Lilly etc.)
Stundenhoroskope, Geburtshoroskope etc.
Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 734
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Fragehoroskop

Beitrag von Chiara » Mi 1. Aug 2018, 17:41

zdenka hat geschrieben:
Mi 1. Aug 2018, 16:36
Hallo Chiara,

Sie ist nicht deine Familie egal wie du es siehst. Ob es Ihr gut oder schlecht geht kannst du nicht beurteilen.
Hallo Zdenka :)
Ich habe nie behauptet das es meine Familie ist, ich weiß aber das es denen gut geht.
Wenn dich hier die antworten nerven dann stelle doch keine Fragen, oder möchtest du lieber belogen werden.
Ich möchte nicht belogen werden, ich wollte lediglich bei der Frage bleiben und nicht über Psychologische Faktoren aufgeklärt werden.
Ob du das tust oder nicht, ist mir Wurst, ich habe nur das Horoskop gedeutet, und dein Cosignifikator Mond steht in erhöhund der Venus und in aplkative aspekt zu Venus, und wenn du Stundenastrologie lernst dann weiß du was das bedeutet.
Und ja i werde deine Horoskope nicht mehr deuten, macht kein sinn.
LG,Zdenka
Ja ich denke soweit kann ich dem Folgen, nur darf ich ja auch mitdeuten, heißt ja nicht das ich gleich alles was du sagst abstreite, es gab ja auch vor dir schon andere Meinungen zu diesem Horoskop und den Signifikatoren.
Ich habe mich gefragt ob man nicht, da sich die Frage um Kommunikation dreht das 3Haus ansehen sollte, weil sie für mich eine Person war mit der ich gerne geredet habe. Und der Applikative Aspekt von Mond und Venus ist mir durchaus bewusst nur von meiner Seite wird es keine Kontaktaufnahme geben daher verwunderlich.
Sorry es war nicht beabsichtigt dich zu verärgern ich wollte bloß bei der Frage bleiben.

Liebe Grüße Chiara

Benutzeravatar
Murmeltier
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 17:55
Methode: psychologisch und klassisch

Fragehoroskop

Beitrag von Murmeltier » Mi 1. Aug 2018, 18:40

Hallo Chiara! :)
Ich habe mich gefragt ob man nicht, da sich die Frage um Kommunikation dreht das 3Haus ansehen sollte, weil sie für mich eine Person war mit der ich gerne geredet habe.
Also, dem 3. Haus werden - wenn es um Personen gehen soll - Geschwister und andere Verwandte des selben Alters (z.B. Cousins und Cousinen) und auch die Nachbarn zugeordnet.
Da es ja nicht um die Kommunikation an sich geht, sondern um den Kontakt zu einer ganz bestimmten Person, ist es nicht sinnvoll, den Herrscher des 3. Hauses als Signifikator zu nehmen.
Am ehesten Sinn macht dann tatsächlich noch, dass man die Venus heranzieht als natürlichen Signifkator für die Frau, die die Ex-Frau Deines Ex-Freundes ist!
Und der Applikative Aspekt von Mond und Venus ist mir durchaus bewusst nur von meiner Seite wird es keine Kontaktaufnahme geben daher verwunderlich.
Da der AC noch vor 3° Skorpion liegt, steht das, was geschehen könnte, ohnehin noch nicht zur Debatte.
Der Mond zeigt zudem oftmals auch die eigene emotionale Lage an und hier könnte er eben Deinen Wunsch andeuten, mit dieser Frau zu sprechen und dann - nach dem Gespräch mit ihr - wieder eigene Wege zu gehen.

Viele Grüße vom Murmeltier

P.S.: Ich finde Murmeltiere irgendwie drollig, deshalb mein witziger Nick. ;)

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 734
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Fragehoroskop

Beitrag von Chiara » Mi 1. Aug 2018, 22:14

Hallo Murmeltier :)
Ok.. dann nehme ich das mal so zur Kenntnis... Danke

Liebe Grüße Chiara

Antworten