Fußball WM 2018

Spezialgebiete der Astrologie: Mundanastrologie, Hamburger Schule, TPA, MRL, API Huber, Ereignishoroskope
Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Fußball WM 2018

Beitrag von yinwaspice » Mo 9. Jul 2018, 09:41

Hallo zusammen, :)
Das Spiel wird nach deutscher Zeit um 20 Uhr angepfiffen. Und bevor man versucht, die Zeiten und -zonen umzurechnen (was recht fehleranfällig ist, wie man bei dir und Cazimi sieht ;) ), kann man auch gleich die bekannte Kombination nehmen. Da das Spiel live übertragen wird, muss die 20:00 MES/Z stimmen - was immer das vor Ort dann ist (15 Uhr wahrscheinlich)
@traumprinz :spitze:
ja, genau das dachte ich mir auch. Eine gute Idee, um das Zeitzonendurcheinander aufzulösen. Hier übrigens die Grafik bezogen auf Ort und Ortszeit. Ist identisch mit der von @Rita .
Horoskop.png
Horoskop.png (107.22 KiB) 754 mal betrachtet
Hier gleich noch das 2. Halbfinalspiel zum Tüfteln :)
Horoskop3.png
Horoskop3.png (104.46 KiB) 754 mal betrachtet
LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Fußball WM 2018

Beitrag von GreenTara » Mo 9. Jul 2018, 09:51

Hallo Yin :)
yinwaspice hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 15:59
Na ja, ich weiss nicht, bin da nicht so zufrieden, aber wie gesagt, über ich ja noch.
Hm, ich finde, die Deutung ist doch völlig okay. Was ich hingegen nicht - mehr - glaube ist, dass man am Ereignishoroskop des Spielbeginns ablesen kann, welche Mannschaft gewinnt, sondern eher so etwas wie den Verlauf des Spiels oder seine "Charakteristik".
Ich habe etwas recherchiert und von Didier Deschamps, Trainer der Franzosen gibt es doch tatsächlich eine genaue Geburtsuhrzeit.
Das wäre doch geeignet, um die FP nochmal zu testen für das 1. Halbfinale.
Oh, das ist super, das wird natürlich getestet. :spitze: Danke für die Recherche. :) Hast du noch eine Quellenangabe oder ist das aus der ADB?
Leider krieg ich das mit dem AAF Export nicht hin.
Ganz einfach: Im geöffneten Astroplus-Fenster Shift + C drücken und hier mit dem bekannten Strg + V einfügen. Geht am besten, wenn man den [.code]-Tag benutzt, dann fliegen die Zeilen nicht durcheinander und man kann den Datensatz bequem kopieren und mit Shift + V in Astroplus einfügen.

Bis später und liebe Grüße
Rita
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Fußball WM 2018

Beitrag von GreenTara » Mo 9. Jul 2018, 10:28

Hallo zusammen :)
hallo Yin :)
yinwaspice hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 15:59
Ich habe etwas recherchiert und von Didier Deschamps, Trainer der Franzosen gibt es doch tatsächlich eine genaue Geburtsuhrzeit.
Das wäre doch geeignet, um die FP nochmal zu testen für das 1. Halbfinale.
Oha:
Deschamps FP 10.7.2018.png
Deschamps FP 10.7.2018.png (200.92 KiB) 747 mal betrachtet

Und die FP mit Transiten:
Deschamps FP - Transite.png
Deschamps FP - Transite.png (210.91 KiB) 747 mal betrachtet
Dazu muss ich mir erst einmal in Ruhe ein paar Gedanken machen, denn die FP allein ist schon ein Hammer mit den Achsenbesetzungen. Und der Transit hat ja mit Saturn am FP-AC und dem laufenden Uranus über dem FP-Saturn Sprengstoff im Gepäck.

Schöne Grüße
Rita
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Fußball WM 2018

Beitrag von yinwaspice » Mo 9. Jul 2018, 10:55

Hallo Rita, :)
Hast du noch eine Quellenangabe oder ist das aus der ADB?
Das habe ich aus der Astrotheme.fr Datenbank :
https://www.astrotheme.fr/astrologie/Didier_Deschamps
Was ich hingegen nicht - mehr - glaube ist, dass man am Ereignishoroskop des Spielbeginns ablesen kann, welche Mannschaft gewinnt, sondern eher so etwas wie den Verlauf des Spiels oder seine "Charakteristik".
Das sehe ich ähnlich. Die Achtelfinal Spiele letzte Woche bgannen ja alle um die gleiche Zeit, an unterschiedlichen Tagen, hatten aber nahezu ähnliche Konstellationen. Dennoch waren die Spiele so dermassen unterschiedlich im Verlauf und Ergebnis, dass es ganz offensichtlich Faktoren gibt, die eben nicht vorherbestimmt sind, sondern sich aus den Akteuren selbst ergeben. Da bildet das Ereignis Horoskop nur den Rahmen ab.
Ganz einfach: Im geöffneten Astroplus-Fenster Shift + C drücken und hier mit dem bekannten Strg + V einfügen. Geht am besten, wenn man den [.code]-Tag benutzt, dann fliegen die Zeilen nicht durcheinander und man kann den Datensatz bequem kopieren und mit Shift + V in Astroplus einfügen.
Super danke! Werde ich gleich ausprobieren.

Habe gerade gesehen, Du warst ja schon flott mit dem FP Horoskop.
Mein erster Eindruck, mir fällt die Neptun Sonne Opposition auf der IC/MC Achse auf. Der Herr kommt mir sowieso sehr neptunisch rüber mit seinem Fische-AC, ich kann ihn kaum greifen ;)

Bei den Transiten, das ist ja schon ein Hammer, diese Achsenbesetzung, da ist Sprengstoff drin und eine handfeste Überraschung. Werde aber auch nochmal etwas brüten.
By the way, hatte vergessen, wieviel Spass es mit Dir macht @greentara Neues zu testen. Danke Dir dafür :yes: War etwas eingerostet. ;)

LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 717
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Fußball WM 2018

Beitrag von cazimi » Mo 9. Jul 2018, 11:15

Hallo Björn,

wo Du recht hast, hast Du recht :yes:
Eigentlich ganz klar :headbang:

Das Spiel in Moskau wird zur dortigen Ortszeit um 21.00 Uhr angepfiffen. Moskau hat die gleiche Uhrzeit mit Griechenland.(zumindest im Sommer)

Herzlichen Dank

Lieben Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
zdenka
Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: Di 6. Okt 2015, 12:40

Fußball WM 2018

Beitrag von zdenka » Mo 9. Jul 2018, 20:38

Liebe Casimi und Björn,
danke für die aufklärung, ist doch klar bei uns wird 20:00 h sein.

Später ist mir das auch eingefahlen war aber ganze Tag nicht online...

Manchmal sollte man zuerst denken dann handeln. :axo:
LG, Zdenka

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Fußball WM 2018

Beitrag von GreenTara » Mi 11. Jul 2018, 12:14

Hallo zusammen :)
hallo Yin :)
yinwaspice hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 10:55
Das habe ich aus der Astrotheme.fr Datenbank :
https://www.astrotheme.fr/astrologie/Didier_Deschamps
Ah, danke. :spitze: Neuerdings mache ich mir - so ich es nicht vergesse, gern einen Vermerk zur Quelle im Notizfeld (der Dateneingabe).
Die Achtelfinal Spiele letzte Woche bgannen ja alle um die gleiche Zeit, an unterschiedlichen Tagen, hatten aber nahezu ähnliche Konstellationen. Dennoch waren die Spiele so dermassen unterschiedlich im Verlauf und Ergebnis, dass es ganz offensichtlich Faktoren gibt, die eben nicht vorherbestimmt sind, sondern sich aus den Akteuren selbst ergeben.
Wobei es durchaus gravierende Unterschiede zwischen den Spielen auch im Horoskop gibt, die aber nicht mit jeder Technik sichtbar werden. Mir ist es eben wieder aufgefallen: Ich habe versucht, den Spielverlauf nachzuzeichnen und habe dafür auf dem einen Rechner geschrieben und auf dem anderen die Halbsummen mit laufendem MC rechnen lassen. Angefangen hatte ich auf einem Rechner, aber das Hin- und Hergeklicke zwischen den Fenstern war mir zu blöd. Jedenfalls hatte ich auf dem Zweitrechner das falsche Datum erwischt und mich gewundert, das bei derselben Uhrzeit auf den beiden Rechnern unterschiedliche Halbsummen angezeigt werden. :cool: Einen ähnlichen Effekt haben auch unterschiedliche Spielorte, da ja der MC ein anderer ist.

Aber selbst wenn man diese Unterschiede sichtbar machen kann, so ist es zumindest mir nicht möglich, daraus abzuleiten, wer das Spiel gewinnen wird. Da scheinen die Trainer-Horoskope doch geeigneter zu sein. Die FP von Deschamps für das gestrige Spiel ist jedenfalls aus meiner Sicht der Volltreffer! Herrscher des ACs (Neptun) am MC der FP und die Besetzung der Achsen: Das ist schon grandios und mich erstaunt immer wieder, dass vielleicht unsere Prognosen, also Einschätzungen - danebengehen, aber das Ereignis so deutlich zu sehen ist bzw. sein kann.
Mein erster Eindruck, mir fällt die Neptun Sonne Opposition auf der IC/MC Achse auf. Der Herr kommt mir sowieso sehr neptunisch rüber mit seinem Fische-AC, ich kann ihn kaum greifen ;)
Finde ich auch schwierig, deshalb habe ich mich gestern auch nicht mehr an eine Deutung gesetzt. Das Ergebnis spricht ja auch für sich.
By the way, hatte vergessen, wieviel Spass es mit Dir macht @greentara Neues zu testen. Danke Dir dafür :yes: War etwas eingerostet. ;)
Mir macht es auch sehr viel Spaß, wenn jemand auf meine Experimente einsteigt. Der Dank gebührt also auch dir. :blumen:

Liebe Grüße
Rita
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Fußball WM 2018

Beitrag von GreenTara » Mi 11. Jul 2018, 12:38

Hallo zusammen :)

heute mal keine FP, da für die Trainer der Mannschaften von Kroatien und England keine Geburtszeiten vorliegen. Das Horoskop des heutigen Spielbeginns ist aber auch so schon ein ziemlicher Hammer:

Grafik (berechnet auf MEZ/S):
Kroatien - England WM 2018.png
Kroatien - England WM 2018.png (188.03 KiB) 686 mal betrachtet

Pluto am AC in Opposition zur Sonne am DC und der MC auf 0° Schütze (Ju/Pl) zeigen schon, dass beide Mannschaften versuchen werden, all ihre Vorstellungen, Phantasien (und damit ihre gedanklichen Konstrukte) in dieses Spiel einzubringen. Das ist ein Kennzeichen großer Zielstrebigkeit, kann aber auch anzeigen, dass man mehr das spielt, was man im Kopf hat und weniger auf das achtet, was real auf dem Platz los ist – man ist zumindest zu Beginn des Spiels mehr oder weniger vernagelt. Die IC/MC-Achse zeigt auch an, dass die Situation insgesamt kurz vor einem Wechsel steht (Übergang von fix zu beweglich), was hoffentlich dem Spielfluss insgesamt förderlich ist.

Und nun zu meinem kleinen Dauerexperiment, den Spielverlauf anhand der Halbsummen im laufenden MC zu prognostizieren. Zu berücksichtigen sind bei den Uhrzeitangaben, dass durch die Verzögerung im Livestream von etwa einer Minute diese nicht ganz exakt mit denen vor Ort übereinstimmen. Wie bisher verwende ich auch dieses Mal den Teiler 8 mit einem Orbis von 1°bei laufendem MC als Achse für die Halbsummen.

WM 2018 Kroatien - England.png
WM 2018 Kroatien - England.png (1.57 MiB) 686 mal betrachtet

Das Spiel beginnt mit JU/NE, das kann einfach eine glückliche Stimmung sein, getragen von Hoffnung und Idealismus.

20:04 Uhr: MO/UR kommt in den Orbis und damit wäre ein Zeitfenster von etwa 8 Minuten geöffnet, in dem sich Nervenaufreibendes tun könnte, sofern man nicht durch ME/NE zu verpeilt auf dem Platz herumläuft und sich Chancen entgehen lässt. Da sich gleichzeitig (ca. 20:07 Uhr) fast exakt WI/UR bildet, dürfte es für die Allgemeinheit/Welt aufregende Szenen geben.

Gegen 20:13 Uhr hat es WI/KN, hoffentlich sind die „weltumspannden Kabel“ nicht zusammengebrochen, da auch noch MO/KN und SA/UR in den Orbis kommen. SA/UR werden zwischen 20:17 und 20:18 Uhr exakt: Hier könnte es einen ersten Umbruch durch Tor(e) im Spielverlauf geben bzw. die Karten neu gemischt werden. Da auch WI/MA und MO/MA mitmischen, wäre hier an eine Verletzung zu denken, ebenso an Fouls.

SO/PL mischt ab 20:19 Uhr ebenfalls mit, damit ist die körperliche Ebene angesprochen. Bestenfalls kommt es zu einer Verletzung, die aber dank der Regenerationskräfte nicht zu einem Totalausfall führt. Anderer Variante: Das Spiel wird insgesamt verbissener, weil jeder die Vorstellungsinhalte – die ja so markant durch die Sonne-Pluto-Opposition auf der AC/DC-Achse zu Spielbeginn angezeigt sind – noch stärker zum Tragen kommen. Könnte ein ziemliches Geholze geben.

Gegen 20:24 Uhr wird SA/KN exakt, da ist die Frage, welcher Kontakt gestört ist: Der Livestream bricht ab, man besinnt sich innerhalb der Mannschaften auf die jeweilige Verantwortung oder eine Beziehung wird extrem (MC/MC = PL) belastet? Da ca. 1 Minute später MA/SA in den Orbis kommt, gehe ich davon aus, dass man sich doch eher auf seine Verantwortung besinnt und unermüdlich Schwerstarbeit leistet. Da MA/SA auch den Scharfrichter anzeigt, hat womöglich der Schiedsrichter ein Machtwort gesprochen, um die Ordnung wieder herzustellen.

Jedenfalls dürfte die Stimmung gegen 20:30 Uhr wieder angenehmer sein: WI/JU und MO/JU haben einen Orbis von etwa 0,5°. Vielleicht ist dieses Glücksgefühl auch einem Tor zu verdanken, das während der Phase davor mit MA/SA erzielt wurde.

Was dafür spricht: In den Minuten danach hat es WI/ME und MO/ME: Das ist ein ziemliches Geschnatter in der Weltöffentlichkeit gegen 20:35 Uhr.

Ab 20:38 Uhr kommen JU/SA und VE/NE in den Orbis, damit können Selbstvertrauen und Fingerspitzengefühl angezeigt sein, aber auch eine „Trennung vom Glück“ und Enttäuschung. Zum Ende der ersten Halbzeit taucht ME/SA auf (20:42 Uhr): Das kann Fleißarbeit sein oder einfach Konzentration und Nachdenken während der Pause. Was auch keine schlechte Idee ist, denn kurz vor dem Abpfiff – so nicht nachgespielt wird – hat es SO/UR und UR/PL, was auf eine wachsende Spannung hindeutet sowie eine Ausrichtung auf eine neue Strategie.

Und nun bin ich natürlich sehr gespannt, wie das Spiel heute Abend tatsächlich läuft. :cool:

Schöne Grüße
Rita
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Fußball WM 2018

Beitrag von yinwaspice » Mi 11. Jul 2018, 16:47

Hallo Rita, :)
Da scheinen die Trainer-Horoskope doch geeigneter zu sein. Die FP von Deschamps für das gestrige Spiel ist jedenfalls aus meiner Sicht der Volltreffer! Herrscher des ACs (Neptun) am MC der FP und die Besetzung der Achsen: Das ist schon grandios und mich erstaunt immer wieder, dass vielleicht unsere Prognosen, also Einschätzungen - danebengehen, aber das Ereignis so deutlich zu sehen ist bzw. sein kann.
Ja, es hätte ja auch richtig scheppern können, im negativen Sinne, also die Franzosen verlieren haushoch.
Aber selbst wenn man diese Unterschiede sichtbar machen kann, so ist es zumindest mir nicht möglich, daraus abzuleiten, wer das Spiel gewinnen wird.
Also, ich auch nicht. Klar gab es Unterschiede, wenn man ins Detail geht und genauer auf Hauptachsen und Häuserspitzen eingeht. Ich wollte damit ausdrücken, wenn ich mit Ereignishoroskopen arbeite und weise dem AC und dem DC jeweils eine Mannschaft zu, ergaben sich bei den Horoskopen der Viertelfinals, die ich untersucht hatte, ähnliche Paarungen und die gaben nicht so viel her. Also für mich eine eher unbefriedigende Methode.

Da ist Dein Halbsummenexperiment wesentlich zielführender, finde ich. :yes:
Da hast Du ja eine Menge zusammengetragen, ich werde das mal paralell heute abend verfolgen. Danke Dir dafür. :)

LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Fußball WM 2018

Beitrag von GreenTara » Mi 11. Jul 2018, 20:57

Hallo zusammen :)

und nun der Abgleich zwischen Prognose und Spielverlauf (Prognose in blau und kursiv):

Das Spiel beginnt mit JU/NE, das kann einfach eine glückliche Stimmung sein, getragen von Hoffnung und Idealismus.

Okay, okay, das sind wohl die (grauslichen) Nationalhymnen, gesungen mit ergriffen dreinschauenden Gesichtern. :roll: Aber natürlich auch gute Stimmung und ordentlich Krach im Stadion. Außerdem wurde gelost (JU/NE = das Orakel), wer auf welcher Seite spielt. Pünktlicher Anpfiff, sogar im Livestream war es noch 20 Uhr.

Es rollt so hin und her...


20:04 Uhr: MO/UR kommt in den Orbis und damit wäre ein Zeitfenster von etwa 8 Minuten geöffnet, in dem sich Nervenaufreibendes tun könnte, sofern man nicht durch ME/NE zu verpeilt auf dem Platz herumläuft und sich Chancen entgehen lässt. Da sich gleichzeitig (ca. 20:07 Uhr) fast exakt WI/UR bildet, dürfte es für die Allgemeinheit/Welt aufregende Szenen geben.


Und: Foul um 20:04 Uhr! Freistoß für England um 20:05 Uhr und Tor! Um 20:07 Uhr herum gibt es also die weltweite Erregung (WI/UR). ME/NE ist dann wohl eher die ausgesprochen gute und beinahe traumwandlerische Verwertung von Chancen.

Das Spieltempo nimmt deutlich zu. Und die englischen Fans singen, Engelstimmen dringen an unsere Ohren (ME/NE).^^ 20:12 Uhr Ecke für England.


Gegen 20:13 Uhr hat es WI/KN, hoffentlich sind die „weltumspannden Kabel“ nicht zusammengebrochen, da auch noch MO/KN und SA/UR in den Orbis kommen. SA/UR werden zwischen 20:17 und 20:18 Uhr exakt: Hier könnte es einen ersten Umbruch im Spielverlauf geben bzw. die Karten neu gemischt werden. Da auch WI/MA und MO/MA mitmischen, wäre hier an eine Verletzung zu denken.

England spielt nach vorn und das Bild im Livestream wackelt für eine halbe Minute(20:14 Uhr). Ecke für England.

Foul um 20:16 Uhr, viel „Drive“ im Spiel. Riesen Torchance für Kroatien um 20:19 Uhr!


SO/PL mischt ab 20:19 Uhr ebenfalls mit, damit ist die körperliche Ebene angesprochen. Bestenfalls kommt es zu einer Verletzung, die aber dank der Regenerationskräfte nicht zu einem Totalausfall führt. Andere Variante: Das Spiel wird insgesamt verbissener, weil jeder die Vorstellungsinhalte – die ja so markant durch die Sonne-Pluto-Opposition auf der AC/DC-Achse zu Spielbeginn angezeigt sind – noch stärker zum Tragen kommen.

Großes Gerangel vor dem kroatischen Tor um 20:20 Uhr. Und noch ein Foul um 20:21 Uhr gegen einen englischen Spieler; der greift sich an den Magen (MO/MA).

Um 20:22 Uhr Torchance für England, allerdings Abseits.


Gegen 20:24 Uhr wird SA/KN exakt, da ist die Frage, welcher Kontakt gestört ist: Der Livestream bricht ab, man besinnt sich innerhalb der Mannschaften auf die jeweilige Verantwortung oder eine Beziehung wird extrem (MC/MC = PL) belastet. Da ca. 1 Minute später MA/SA in den Orbis kommt, gehe ich davon aus, dass man sich doch eher auf seine Verantwortung besinnt und unermüdlich Schwerstarbeit leistet. Da MA/SA auch den Scharfrichter anzeigt, hat womöglich der Schiedsrichter ein Machtwort gesprochen, um die Ordnung wieder herzustellen.


Der Livestream ist brav. Da irre ich mich doch gern.

Und noch ein Foul an einem Engländer um 20:26 Uhr, Freistoß für England, der nicht verwandelt wird. MA/SA ist derzeit noch das Herumgeholze, allerdings sollte nach diesem zweiten kassierten Freistoß klar sein, dass diese Strategie für Kroatien nicht erfolgversprechend ist.

Jedenfalls dürfte die Stimmung gegen 20:30 Uhr wieder angenehmer sein: WI/JU und MO/JU haben einen Orbis von etwa 0,5°. Vielleicht ist dieses Glücksgefühl auch einem Tor zu verdanken, das während der Phase davor mit MA/SA erzielt wurde.

Und beinahe das zweite Tor für England um 20:30 Uhr! Hah, das war punktgenau zu MO/JU und die Stimmung ist ausgesprochen gut im Stadion – trotz Abseits.


Was dafür spricht: In den Minuten danach hat es WI/ME und MO/ME: Das ist ein ziemliches Geschnatter in der Weltöffentlichkeit gegen 20:35 Uhr.

Chance für Kroatien um 20:34 und im Publikum geht es hoch her. Foul um 20:35 Uhr, die anschließende Torchance für England wird vergeben. Hohes Tempo und noch eine Torchance für England 20:37 Uhr. Die englische Mannschaft ruht sich nicht auf ihren Lorbeeren aus.


Ab 20:38 Uhr kommen JU/SA und VE/NE in den Orbis, damit können Selbstvertrauen und Fingerspitzengefühl angezeigt sein, aber auch eine „Trennung vom Glück“ und Enttäuschung.

England nutzt wirklich jede Chance und spielt sehr diszipliniert. Am Schiedsrichter wird kritisiert, er greife nicht genug durch bei Fouls.


Zum Ende der ersten Halbzeit taucht ME/SA auf (20:42 Uhr): Das kann Fleißarbeit sein oder einfach Konzentration und Nachdenken während der Pause. Was auch keine schlechte Idee ist, denn kurz vor dem Abpfiff – so nicht nachgespielt wird – hat es SO/UR und UR/PL, was auf eine wachsende Spannung hindeutet sowie ein Ausrichtung auf eine neue Strategie.

Die Chance für Kroatien vor dem englischen Tor kann nicht genutzt werden um 20:42 Uhr. Auch die nächste Chance kann Kroatien nicht wahrnehmen, erhält aber einen Freistoß um 20:46 Uhr, der nicht verwandelt werden kann. Abpfiff um 20:47 Uhr. Kroatien wird die Pause nutzen, um sich neu auszurichten.

Das war es für heute und zum "Warmdeuten" für mich :D, es bleiben noch das Spiel um Platz 3 und das Finale.

Eine spannende zweite Halbzeit wünscht
Rita
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Fußball WM 2018

Beitrag von yinwaspice » Mi 11. Jul 2018, 22:03

Hallo Rita, :)

würde sagen, Volltreffer, Deine Deutung, passte Alles. :spitze: :yes:

Besonders das hier:
Das kann Fleißarbeit sein oder einfach Konzentration und Nachdenken während der Pause. Was auch keine schlechte Idee ist, denn kurz vor dem Abpfiff – so nicht nachgespielt wird – hat es SO/UR und UR/PL, was auf eine wachsende Spannung hindeutet sowie eine Ausrichtung auf eine neue Strategie.
War kurz weg und schaute dann wieder rein und traute meinen Augen nicht. Denn es war ein völlig anderes Spiel plötzlich. Die Engländer völlig von der Rolle, die Kroaten plötzlich angriffsstark.

Ich schau dann mal die Verlängerung, bin eigentlich hundemüde und will ins Bett, aber das muss jetzt noch sein.
LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Fußball WM 2018

Beitrag von GreenTara » Do 12. Jul 2018, 10:31

Hallo Yin :)
yinwaspice hat geschrieben:
Mi 11. Jul 2018, 22:03
würde sagen, Volltreffer, Deine Deutung, passte Alles. :spitze: :yes:
Danke für deine Rückmeldung! Mein Liebster hat auch abgeglichen und kam um 20:04 Uhr hier angelaufen mit den Worten: "War da nicht was um 20:04 Uhr zu erwarten?" :D
War kurz weg und schaute dann wieder rein und traute meinen Augen nicht. Denn es war ein völlig anderes Spiel plötzlich. Die Engländer völlig von der Rolle, die Kroaten plötzlich angriffsstark.
Das war wirklich faszinierend, wie sehr sich das Spiel drehte. Habe auch sehr gestaunt.
Ich schau dann mal die Verlängerung, bin eigentlich hundemüde und will ins Bett, aber das muss jetzt noch sein.
Hat sich ja hoffentlich gelohnt, denn ich habe nicht mehr damit gerechnet, dass es ohne Elfmeter-Schießen zu einer Entscheidung kommt. Und bei unseren kroatischen Nachbarn schräg unter uns war es so laut, dass ich gar keinen Livestream mehr gebraucht hätte, um zu wissen, dass die Kroaten im Finale stehen.
Klar gab es Unterschiede, wenn man ins Detail geht und genauer auf Hauptachsen und Häuserspitzen eingeht. Ich wollte damit ausdrücken, wenn ich mit Ereignishoroskopen arbeite und weise dem AC und dem DC jeweils eine Mannschaft zu, ergaben sich bei den Horoskopen der Viertelfinals, die ich untersucht hatte, ähnliche Paarungen und die gaben nicht so viel her. Also für mich eine eher unbefriedigende Methode.
Das stimmt, das ist wirklich nicht sehr befriedigend. Cazimi hat damit ja auch - sehr tapfer - immer wieder experimentiert und kam auf keinen grünen Zweig. Meta von Loop!, der www.astrologie-zeitung.de, lässt Ähnliches verlauten und arbeitet auch lieber mit bspw. Trainerhoroskopen.

Ich werde noch ein bissel mit den Halbsummen experimentieren und meine, dass ich schon eine Aussage treffen kann, die ein wenig paradox klingt: Auf Uranus ist in Bezug auf Tore und Torchancen Verlass. Der entscheidende Treffer fiel - so ich mich nicht verguckt habe - unter [ve_k]/ [ur_!_K].

Samstag geht es weiter mit dem Spiel um Platz 3: Belgien gegen England.

Belgien - England.png
Belgien - England.png (194.65 KiB) 624 mal betrachtet

Und für Sonntag können wir wieder fleißig an Deschamps' Radix herumdrehen. :yes: :yellowgrin:

Liebe Grüße
Rita
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Fußball WM 2018

Beitrag von yinwaspice » Do 12. Jul 2018, 11:39

Hallo Rita, :)
Danke für deine Rückmeldung! Mein Liebster hat auch abgeglichen und kam um 20:04 Uhr hier angelaufen mit den Worten: "War da nicht was um 20:04 Uhr zu erwarten?" :D
ja :D , ich sagte gerade zu meinem:"Rita hat was für 20:04 vorgesehen!" grade in diesem Moment fiel das Tor. :D

Ich habe mich mal an die FP von Deschamps gewagt.
Schau mal, ob das so stimmt, was ich da rumgerechnet habe.

Innen FP Daten: 20.05.1969 18:05 Uhr UT Bayone mit Transiten außen vom 15.07.
Horoskop.png
Horoskop.png (168.48 KiB) 617 mal betrachtet
Deschamps hat Jupiter am AC. Allerdings ist Jupiter im Radix bei ihm für die Anderen zuständig, denn er steht als Herrscher des MC in 7 . Also haben die anderen Grund zum Jubeln?
LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3391
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Fußball WM 2018

Beitrag von GreenTara » Do 12. Jul 2018, 12:33

Hallo Yin :)
yinwaspice hat geschrieben:
Do 12. Jul 2018, 11:39
Ich habe mich mal an die FP von Deschamps gewagt.
Schau mal, ob das so stimmt, was ich da rumgerechnet habe.
Super! :) Könnten wir die Daten noch einmal abgleichen, ich bekomme nämlich ein anderes Bild? Zieldatum ist bei mir der 19.05.1969, 23:15:07 Uhr UT/GMT. Hier der Screenshot, dreimal gerechnet mit dem FP-Calculator und in Excel:

Screenshot FP.PNG
Screenshot FP.PNG (56 KiB) 609 mal betrachtet
Innen FP Daten: 20.05.1969 18:05 Uhr UT Bayone mit Transiten außen vom 15.07.


Eine Abweichung ergibt sich durch das Datum, die andere "Ursache" ist der Ort: Ich habe für die FP den Spielort gewählt, nämlich das Stadion in Moskau, gemäß der Empfehlung von Jakob Erhardt, den Ort des Geschehens zu wählen. Das sieht dann so aus:

Deschamps FP Finale.png
Deschamps FP Finale.png (206.32 KiB) 609 mal betrachtet

Da steht der FP-AC genau auf dem Radix-AC, was auch immer das bedeuten mag. :eek: Hast du vielleicht die alte Version des Calculators benutzt? Da war nämlich ein Bug drin. Hm :gruebel: noch mal mit dem APZ nachgerechnet, der kommt auch auf das Zieldatum 19.05.1969, 23:15:07 Uhr UT/GMT. Wenn ich das auf Bayonne berechne, ist der AC Steinbock.
Deschamps hat Jupiter am AC. Allerdings ist Jupiter im Radix bei ihm für die Anderen zuständig, denn er steht als Herrscher des MC in 7 . Also haben die anderen Grund zum Jubeln?
Unabhängig von der Rechnerei: Wundern würde es mich nicht, denn egal, wie man rechnet, so frappierend wie beim letzten Spiel sieht die FP nicht aus.

Ich hänge dir noch mal die AAF-Daten der FP an, vielleicht magst du auch noch mal schauen, ob ich mich verhauen habe?

Liebe Grüße
Rita

Code: Alles auswählen

#A93:Deschamps FP Finale,Didier,*,19.5.1969,23:15:07,ul. Luzhniki, 24, Moskva, Russland,SU
#B93:2440361.46875,55N42:00,037E33:00,0hE00:00,*
#ZNAM:UT
#COM:Astroplus-Export
#LPOS:SO28TA46:26,MO08CN42:29,ME11GE49:55,VE17AR16:22,MA13SG37:52,JU26VI07:14,SA02TA27:59,UR00LI00:50,NE27SC18:12,PL22VI27:27,TN28PI10:34,GP01AQ48:10,CH05AR48:24,LI07CN30:29
#LPOS:AC11PI44:13,MC24SG16:57
#BPOS:SO00n00:00,MO04n58:27,ME00n38:19,VE00s44:19,MA01s21:36,JU01n26:42,SA02s15:20,UR00n45:14,NE01n45:49,PL15n44:11,TN00n00:00,CH02n55:15,LI05n03:49
#GVALs:SO00d57:46,MO11d51:58,ME00r07:53,VE00d35:40,MA00r15:53,JU00r00:42,SA00d07:09,UR00r00:58,NE00r01:38,PL00r00:27,TN00r10:03,CH00d02:25,LI00d06:43
#HPOS:CA,*********,04GE40:14,17GE50:46,*********,00CP24:48,11CP22:39
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Fußball WM 2018

Beitrag von yinwaspice » Fr 13. Jul 2018, 15:33

Hallo Rita, :)
Da steht der FP-AC genau auf dem Radix-AC, was auch immer das bedeuten mag. :eek: Hast du vielleicht die alte Version des Calculators benutzt? Da war nämlich ein Bug drin. Hm :gruebel: noch mal mit dem APZ nachgerechnet, der kommt auch auf das Zieldatum 19.05.1969, 23:15:07 Uhr UT/GMT. Wenn ich das auf Bayonne berechne, ist der AC Steinbock.
ja, da habe ich mich verrechnet. Ich weiss noch nicht genau wo, da ich es nicht dokumentiert hatte, habe aber sehr wahrscheinlich bei den Uhrzeiten was durcheinander geschmissen. Danke Dir, dass Du es nochmal so genau erklärt hast. :)

Ich habe mir die fraktale Progression und die Transite für Sonntag jetzt nochmal hin und her gedreht. Nach wie vor, kriege ich es nicht zu packen. Vielleicht ist es für Deschamps von Bedeutung, dass der T-Mond am Sonntag im Löwen steht, da wo sein Radix Mond ja ebenfalls steht und der T-MK auf seinem Mond, der ja manchmal für einen Neuanfang steht, Mond im Löwen, das Gefühl von Grossartigkeit, König sein? Ich weiss es nicht. So oder so, wird der Einzug ins Finale für ihn als Erfolg zu werten sein.
In der FP finde ich die r-Merkur Mars Oppositionvon 2 nach 8 im Quadrat zur AC/DC Achse interessant, wobei ich mir auch da noch nicht im Klaren bin, was es bedeuten soll.

LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Antworten