Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 242
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27
Methode: TPA

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Mondknoten_00 » Di 5. Jun 2018, 18:33

Hallo Zusammen :)

Habt Ihr Beispiele oder bestimmte konstellationen die auf eine Narzisstische Persönlichkeitsstörung hinweisen können ?
Wäre um jede Antwort/Ansatz dankbar

Ich hab Sonne/Mond konstellationen im Verdacht , Vl viele Faktoren im Löwen und SO/UR?

Was denkt ihr so?


Viele Grüße
Dream without fear , Love without limits <3

Benutzeravatar
Ferdinand
Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: So 29. Apr 2018, 12:11
Methode: allerlei

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Ferdinand » Di 5. Jun 2018, 21:33

Wie definierst Du Narzissmus?

Benutzeravatar
Ferdinand
Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: So 29. Apr 2018, 12:11
Methode: allerlei

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Ferdinand » Di 5. Jun 2018, 22:20

Hier der Artikel aus wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Narzissmus


Also ich würde mich eindeutig als Narzisst sehen.

Puschelinsky
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 23:13

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Puschelinsky » Mi 6. Jun 2018, 10:44

Tach,
Ich hab Sonne/Mond konstellationen im Verdacht , Vl viele Faktoren im Löwen und SO/UR?
Interessant. Ich hab Merkur Neptun unter Verdacht bzw. auch Mond Neptun. bzw. in einem Fall auch den Mond am DC.

Kenne nur wenige wirklich Narzistisch veranlagte Menschen ...Narzismus ist ja sehr "In" was ich für ein Neptun in Fische Phänomen halte ... und bin da nicht so schnell mit einer Diagnose aber es gibt fälle da bin ich mir sicher ... diese Person ist Narzistisch gestört.
Meistens gibt es im Horoskop Mond Neptun oder Merkur Neptun ... kenne noch zu wenig beispiele, aber mein verdacht fiel auf diese Konstellation 2 x in der Opposition 1x in der Konjunktion 1 x im Quadrat. Allesamt Löwe und Jungfrau betont.

Eins mit Geburtszeit. 19.08.1975 ungefähr 01 Uhr Nachts in Norddeutschland SH.

_____________________
Eine andere Person: diese ist extrem besserwisserisch und immer darauf bedacht im besten Licht zu stehen bzw. sich selbst den Heiligenschein aufsetzend um als Engelsgleich dazustehen. Fehler oder jegliche auch gut gemeinte Kritik immer von sich weisend, wie aus Reflex. Widerstand ist Zwecklos.
Dieses Verhalten ist mir oft mit Uranus am MC aufgefallen. Was auch in diesem beispiel gegeben ist. Aber ebenfalls tendierte ich zur Waage betonung. Bin mir da unsicher.

Sie selbst bemerkt dieses verhalten nicht und ich halte die Person auch für nicht selbstreflektierend ... vielleicht nichtmal fähig dazu ... wozu wiederrum ein degenerierter Mars / Uranus von nöten wäre, welcher ich eine fehlende oder mangelhafte reflektionsfähigkeit zuschreibe.

Da haben wir:
Mond opp. Neptun auf achse 12/6.
Herr von 11 u . 12 in 7 Jupiter im Quadrat zum Ur / MC.
Pluto auf spitze 9.
Und Uranus am MC.


Grüße
Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen - warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?
(J.Stalin)

Benutzeravatar
Seschat
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Seschat » Mi 6. Jun 2018, 13:53

Hallo Mondknoten_00
Mondknoten_00 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 18:33
Habt Ihr Beispiele oder bestimmte konstellationen die auf eine Narzisstische Persönlichkeitsstörung hinweisen können?
Wäre um jede Antwort/Ansatz dankbar
Ich hab Sonne/Mond konstellationen im Verdacht, Vl viele Faktoren im Löwen und SO/UR?
Was denkt ihr so?



Man/frau
muss tatsächlich erst die Begrifflichkeiten klären.

Es gibt nämlich zweierlei, welches gerne in eine Waagschale geworfen wird.

Persönlichkeits Stil und – Störung.

Eine Störung (maligner Narzissmus) definiere ich wie folgt:

NPS in DSM 5: Interpersonal Functioning (Übersetzung durch die Unterzeichnerin)

Identität: zeigt sich durch exzessive Abhängigkeit von anderen in Bezug auf Selbstdefinition und Selbstwertregulation, übertriebene Selbsteinschätzung, meist überhöht aber auch erniedrigt, oder zwischen diesen Extremen schwankend; wobei die Regulation der Emotionen eine Fluktuation im Selbstwerterleben widerspiegelt.

Selbststeuerung: Das Setzen von Zielen orientiert sich am Erhalt von Bestätigung durch andere; die eigenen Ansprüche sind entweder übertrieben hoch, in der Absicht, sich damit als außergewöhnlich zu definieren (von einer hohen Anspruchshaltung ausgehend), aber auch erniedrig; wobei sich das Ganze als diffus äußert, (sich mit anderen Störungen zeigen kann, Bordeline z. B., grundsätzlich bleiben dem Protagonist seine eigenen Motive unklar.

Ein Stil ist wesentlich abgeschwächter und hat keine so trennende Distanz zu anderen Menschen, denn zu jeder Persönlichkeitsstörung gehört die anhaltend "übersteigerte" Ausprägung einer normalen menschlichen Eigenschaft, die chronisch zu individuellen bzw. sozialen Konflikten führt.

Astrologisch lässt sich eine Störung nicht klären, so meine Meinung. Denn bestimme Marker haben ja ganz viele Zeitgenossen, ohne Störung und nicht alle, die an einem Tag mit Sonne Mond Aspekten geboren werden weisen eine Störung auf.

Die besten Beispiele für diese Störung (im Sinne von Pathologie) sind Donald Trump & Klaus Kinski:

https://de.wikipedia.org/wiki/Donald_Trump

https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Kinski


Viele Grüße
Seschat
Es ist besser, ein paar Fragen zu stellen, als alle Antworten zu wissen. - J. Thurber -

Benutzeravatar
Seschat
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Seschat » Mi 6. Jun 2018, 14:16

Persönlicher Stil oder Persönlichkeitsstörung

gewissenhaft, sorgfältig, oder besserwisserisch, zwanghaft
ausdrucksvoll, emotional, oder expressiv, histrionisch (theatralisch/ früher hysterisch)
selbstbewusst, ehrgeizig, oder selbstgefällig, narzisstisch
ahnungsvoll, selbstkritisch, oder vorsichtig, ängstlich-selbst-unsicher
zurückhaltend, abgeschottet, oder einsam - distanziert, schiziod
loyal, wachsam, oder misstrauisch, paranoid
vielseitig, sensibel, oder exzessiv, schizotypisch
abenteuersuchend, risikofreudig, oder kontrollierend, dissozial (antisozial)
anhänglich, symbiotisch, oder entrückt, dependent (abhängig)

Entscheide selbst, wo du was erhöht im Horoskop erkennst - du wirst sehen, das es gar nicht möglich ist.


Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Kernmerkmal: Mangel an Empathie und Überempfindlichkeit bei Kritik.

Typische Grundüberzeugungen (nach Beck 1999):

1. Ich bin ein ganz besonderer Mensch.
2. Da ich anderen so überlegen bin, habe ich das Recht auf besondere Behandlung und Privilegien.
3. Ich muss nicht die Regeln einhalten, die für andere Menschen gelten.
4. Es ist sehr wichtig, dass einem Anerkennung, Lob und Bewunderung zuteil wird.
5. Wenn andere meinen Status nicht respektieren, sollen sie bestraft werden.
6. Andere Menschen sollten meine Bedürfnisse befriedigen.
7. Andere Menschen sollten erkennen, wie besonders ich bin.
8. Es ist unerträglich, wenn mir kein gebührender Respekt entgegengebracht wird oder wenn ich nicht das bekomme, was mir zusteht.
9. Andere Menschen verdienen nicht die Bewunderung oder den Überfluss, die mir zuteil wird.
10. Menschen haben nicht das Recht, mich zu kritisieren.
11. Die Bedürfnisse anderer sollten meinen eigenen nicht im Wege stehen.
12. Da ich so talentiert bin, sollten die Leute alles in ihrer Macht tun, um meine Karriere zu fördern.
13. Nur Menschen, die so begabt sind wie ich, verstehen mich.
14. Ich habe alle Gründe, Großartiges zu erwarten.

@ Mondknoten_00 :) Hilft dir das bei deiner Suche?

Ich finde, das Eigenbild und Fremdbild hat ganz viel mit der Sonne & Merkur zu tun!

Seschat
Es ist besser, ein paar Fragen zu stellen, als alle Antworten zu wissen. - J. Thurber -

Benutzeravatar
Ferdinand
Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: So 29. Apr 2018, 12:11
Methode: allerlei

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Ferdinand » Mi 6. Jun 2018, 21:12

Seschat hat geschrieben:
Mi 6. Jun 2018, 14:16
Typische Grundüberzeugungen (nach Beck 1999):

1. Ich bin ein ganz besonderer Mensch.
2. Da ich anderen so überlegen bin, habe ich das Recht auf besondere Behandlung und Privilegien.
3. Ich muss nicht die Regeln einhalten, die für andere Menschen gelten.
4. Es ist sehr wichtig, dass einem Anerkennung, Lob und Bewunderung zuteil wird.
5. Wenn andere meinen Status nicht respektieren, sollen sie bestraft werden.
6. Andere Menschen sollten meine Bedürfnisse befriedigen.
7. Andere Menschen sollten erkennen, wie besonders ich bin.
8. Es ist unerträglich, wenn mir kein gebührender Respekt entgegengebracht wird oder wenn ich nicht das bekomme, was mir zusteht.
9. Andere Menschen verdienen nicht die Bewunderung oder den Überfluss, die mir zuteil wird.
10. Menschen haben nicht das Recht, mich zu kritisieren.
11. Die Bedürfnisse anderer sollten meinen eigenen nicht im Wege stehen.
12. Da ich so talentiert bin, sollten die Leute alles in ihrer Macht tun, um meine Karriere zu fördern.
13. Nur Menschen, die so begabt sind wie ich, verstehen mich.
14. Ich habe alle Gründe, Großartiges zu erwarten.

Ich würde mich, wie gesagt, im Selbstbild als narzisstisch deuten,
sehe den Begriff allerdings nicht grundätzlich negativ.

Narzissmus ist ein Attribut unter vielen, das der Mensch haben kann.

Von den 14 genannten Sätzen würde ich nur Nummer 1 und 13 für mich als zutreffend betrachten.
Ich habe Sonnne und Mond in einem Trigon mit nur 5 Bogenminuten Orbis, also sehr exakt.

Puschelinsky
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 23:13

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Puschelinsky » Fr 8. Jun 2018, 01:25

Von den 14 genannten Sätzen würde ich nur Nummer 1 und 13 für mich als zutreffend betrachten
Nr. 13

tue ich als "harrsche Kriterien" betrachten und keinesfalls als Narzistische eigenschaft.

Merkur / Uranus. Merkur / Jupiter oder Merkur / Pluto würde ich dem zuordnen. ggf. Sonne Pluto oder Uranus Sonne. besonders zu Punkt 1.

In Deutschland müssen halt alle Menschen einheitsbrei sein um als Normal zu gelten ... ich denke dieses Muster wirkt auch bei Dir "noch" sehr stark.

Du versuchst dich offenbar davon abzuheben indem Du dich in eine dieser ICD Kategorien packst und für Dich selbst neubewertest, was aber nicht für den einheitsbrei gilt von dem ich sprach, für den des weisheits letzter schluss ohnehin schon geschrieben steht, insofern .... energieverschwendung, aber musst du wissen.

Wie dem auch sei.
Lediglich mein ehrlich ausgesprochener eindruck.
Zuletzt geändert von Puschelinsky am Fr 8. Jun 2018, 02:11, insgesamt 2-mal geändert.
Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen - warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?
(J.Stalin)

Puschelinsky
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 23:13

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Puschelinsky » Fr 8. Jun 2018, 01:49

Ein Sonne Mond Trigon würde ich eher dahingehend deuten das du im gegensatz zu mir eher ausgeglichen vom Charakter bist. Bei mir ist es eine Opposition und damit ein regelmäßiges Ventil für meine Power brauche, wenn nicht kann ich die Uhr danach stellen wann es einen "kurzschluss" gibt.

Ein Kollege (er ist kein Astrologe) hat das Quadrat zwischen Sonne und Mond (Zwillinge Fische) Er sagte und ich finde den satz sehr treffend: Es gibt keine Freundschaft zwischen Männer und Frauen und sei es nur dem prinzip, dass jedem innewohnt - sondern nur Interessen, sie bestimmen das, was die meisten freundschaft oder gar liebe nennen. Ich fand das herrlich auf den Punkt gebracht. Mars Quadrat Merkur bei Ihm.

tatsächlich werde ich aber auch relativ häufig für sehr Arrogant oder überheblich eingeschätzt.

Aber warum ist das so!?

Z.b.

Weil ich ihre hoheit eine Frau in einer Disko. Bar oder wo immer ... nicht augenblicklich bemerkt habe und ihr nach aller guter Manier den Hof gemacht habe .... sondern weil ich sie in wirklichkeit grottenhässlich finde und daher mitm Arsch nicht ansehe ... ganz einfach und da kämen wir zum Thema ihre Wahrheit. Meine Wahrheit.
Da schrie letztens eine regelrecht ihre Freundin an: hast du gesehen, er behandelt mich wie Luft :D Worauf die freundin erwiderte: Ja vergiss ihn ... das nenne ich Narzismus und in ihrem Narzmismus gekränkt bin ich dann Arrogant ... es gibt für alles plausible erklärungen.

Passiert mir in letzter Zeit oft, dass gewisse Frauen tatsächlich der annahme gehen, ich könnte was von ihnen wollen (Ja eine Venus in 12 ist sehr Wählerisch) und sich dann in ihrer ernüchterung verletzt fühlen (Chiron am DC), ganz besonders dann, wenn ich eine vermeintlich hässlichere mit nach Hause nehme. Warum soll man sich für dinge interessieren die man nicht begehrt oder für die man keine freude empfindet. ... aus mitleid? ... und da schlage ich die Brücke zur Nr. 13 denn das Prinzip ist das selbe.
Nur Menschen, die so begabt sind wie ich, verstehen mich.
Gut!
hat sie dann ein Problem oder ich!? Natürlich sie ... weil sie sich für die prinzessin von Timbuktu hält ... aber was interessieren mich Ihre Probleme!? Alles andere wäre energie verschwendung :rofl:

Und da kommt Merkur Neptun wiederrum ins Spiel... mit Lügen hat diese konstellation m.E. wenig zu tun ... vielemehr mit Vernebelung des selbst, durch gestik, sprache, denken, auftreten.
Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen - warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?
(J.Stalin)

Benutzeravatar
Ferdinand
Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: So 29. Apr 2018, 12:11
Methode: allerlei

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Ferdinand » Fr 8. Jun 2018, 15:31

Hallo puschelinski,

ich bin auf Sonne-Mond eingegangen, weil die Konstellation als Beispiel hier genannt wurde und ich sie habe.

Ich würde sagen, dass ich mit mir einigermaßen im reinen bin, ohne dass ich mir deshalb einbilde,
es sei bei meiner Persönlichkeit alles eitel Sonnenschein, Ich kann auch sehr selbstsicher mit meinen Marotten umgehen.

Es gibt ja die Betrachtung eines Menschen nach den Kategorien Selbstbild-Fremdbild.

Ich habe früh erkannt wie im allgemeinen das Fremdbild zu meiner Person aussieht.

Dieses hat sich im Laufe meines Lebens zu beinahe 180 Grad gewandelt.

Während ich in meiner ersten Lebenshälfte ein beinahe übertrieben positives Fremdbild meiner Person erlebte (als sei ich ein Genie)
und mein Selbstbild das krasse Gegenteil war (als sei ich ein unbedeutendes Mauerblümchen), erlebe ich in meiner zweiten Lebenshälfte
genau das Gegenteil, ein sehr kritisches Fremdbild und gleichzeitig ein dazu gegensätzliches Selbstbild.

Meine starke Wassermann-Betonung dürfte ein Spiegelbild meiner Neigung zu Satire, Ironie und einem Hang zum Clownesken sein.

Ich inszeniere im Alltag sehr gerne das Fremdbild, das mir entgegen schlägt, tu also genau das, was man von mir erwartet,
nicht in dem Sinne einer devoten Hörigkeit gegenüber meiner Umwelt, sondern indem ich das,
was die anderen auf meine Person spiegeln und projizieren, in meinem Verhalten bewusst überzeichne.

Ich bin sehr, beinahe extrem überzeugt von mir, verbinde mit der „Erkenntnis“, dass ich etwas besonderes bin,
aber keine Gefühle der Eitelkeit, sondern eher eine Haltung der Satire zu meinem besonders Sein.

Es gibt ein lustiges Gedicht von Robert Gernhadt, das gut dazu passt, weil es die Ironie in diesem elitären Selbstbild spiegelt.

„Lieber Gott, nimm es hin, dass ich was Besond’res bin. Und gib ruhig einmal zu, dass ich klüger bin als du.
Preise künftig meinen Namen, denn sonst setzt es etwas. Amen.“

Ferdinand

Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 802
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Chanda » Sa 9. Jun 2018, 10:22

Hallo Foris! :)

Vielleicht ist es albern. Aber womöglich ist auch was dran??

https://www.huffingtonpost.de/entry/stu ... e-homepage

Viele Grüße
Chanda
Es gibt keinen Weg zum Frieden - der Friede IST der Weg! (Mahatma Gandhi)

Puschelinsky
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 23:13

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Puschelinsky » Sa 9. Jun 2018, 13:24

Hallo Ferdinand,

Dieses hat sich im Laufe meines Lebens zu beinahe 180 Grad gewandelt.

und mein Selbstbild das krasse Gegenteil war (als sei ich ein unbedeutendes Mauerblümchen), erlebe ich in meiner zweiten Lebenshälfte
genau das Gegenteil, ein sehr kritisches Fremdbild und gleichzeitig ein dazu gegensätzliches Selbstbild.
Sehr faszinierend! Bei mir ist es nämlich genau andersherum. bzw. mein Selbstbild war immer sehr schwammig Sonne/Neptun Quadrat 2/11 und welche Rolle ich in der Gesellschaft spiele, letzteres immer noch. Die Resonanzen meist unbekannter Personen haben sich von fast durchweg Negativ zum Positiven gewandelt ... in einer Intensität die mir auch jetzt noch, fast unheimlich, bis verarscht vorkommt / vorkomme. Ein guter Kumpel sagt immer zu mir: Du bringst die Leute zum Lachen und machst sie Gleichzeitig nachdenklich ... beides zusammen sei eine Kunst. Tatsächlich mag ich solche Leute: Volker Pispers z.B. oder Georg Schramm.
Meine starke Wassermann-Betonung dürfte ein Spiegelbild meiner Neigung zu Satire, Ironie und einem Hang zum Clownesken sein.
Der Wassermann liegt nahe :) Ich hielt dies ebenfalls für ein Phänomen einer Jungfrau - Merkur betonung.
Ich inszeniere im Alltag sehr gerne das Fremdbild, das mir entgegen schlägt, tu also genau das, was man von mir erwartet,
nicht in dem Sinne einer devoten Hörigkeit gegenüber meiner Umwelt, sondern indem ich das,
was die anderen auf meine Person spiegeln und projizieren, in meinem Verhalten bewusst überzeichne
Ein Spieler, oder Schauspieler :D
Ganz Spontan fällt mir dazu ein Pluto am Aszendenten bzw. 1 haus ein, aber können auch andere konstis. sein wie Herr von 1 in 12.
Ich kenne das jedenfalls sehr gut was du beschreibst ... eine Zeitlang habe ich dass sogar mit einer gewissen Vehemenz und Aggression betrieben, ich habe mir dabei selbst gesagt: Ihr wollt dies ... Ihr bekommt auch nur dies. Im Prinzip habe ich die ganzen Projektionen wieder abgeladen die ich auf mich genommen habe, damit das selbst wieder frei wird ... oh gott jetzt drück ich mich total quacksalber esoterisch aus, aber so in etwa kommts hin :cool2: und bewege mich mit einem gewissen Stolz der nicht von den Reaktionen der mitmenschen abhängig ist. Letztens traf ich offenbar Astrologisch versierte, da sagte die eine Person zu der anderen. Der Mars der Person (ich war gemeint) springt einen ja regelrecht ins Gesicht, aber trotzdem sehr Sympathisch und wie Frauen zu sagen Pflegen: Süß :D
Früher hätte es geheißen: Der überfällt uns gleich lass abhauen :lacher: Planeten in 12 in reinkultur. Andere sehens man selbst braucht lange ... zumal der Herrscher von 1 dabei ist.

schönen Gruß
Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen - warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?
(J.Stalin)

Benutzeravatar
Ferdinand
Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: So 29. Apr 2018, 12:11
Methode: allerlei

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Ferdinand » Sa 9. Jun 2018, 16:53

Puschelinsky hat geschrieben:
Sa 9. Jun 2018, 13:24
Hallo Ferdinand,
Ich inszeniere im Alltag sehr gerne das Fremdbild, das mir entgegen schlägt, tu also genau das, was man von mir erwartet,
nicht in dem Sinne einer devoten Hörigkeit gegenüber meiner Umwelt, sondern indem ich das,
was die anderen auf meine Person spiegeln und projizieren, in meinem Verhalten bewusst überzeichne
Ein Spieler, oder Schauspieler :D
Ganz Spontan fällt mir dazu ein Pluto am Aszendenten bzw. 1 haus ein, aber können auch andere konstis. sein wie Herr von 1 in 12.
Na ja, Schauspieler wäre das falsche Wort.
In fast jedem Fremdbild steckt natürlich ein Kern Wahrheit.
Mein Handeln (Sonne) und mein Sein (AC) stehen im Quadrat zueinander.
Pluto steht bei mir im 9. Haus, ist aber in meinem Radix sehr bedeutsam.
Dieses Clowneske ist schon sehr wassermännisch, finde ich.
Auch wenn es nicht bei jedem WM vorkommt.
Ferdinand

Puschelinsky
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 23:13

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Puschelinsky » Di 12. Jun 2018, 01:14

Na ja, Schauspieler wäre das falsche Wort.
In fast jedem Fremdbild steckt natürlich ein Kern Wahrheit
in jedem schauspiel auch, dass fünckchen wahrheit ... sonst könnte derjenige es nicht spielen :) man sieht es gut bei schauspielern, ihren rollen und dem horoskop, in bezug auf die rolle.
Mein Handeln (Sonne) und mein Sein (AC) stehen im Quadrat zueinander.
also in dieser rolle tust du dein selbst nicht verwirklichen und du tust es spalten,was wassermann bzw. uranus ist, der den saturn nach sich zieht, also auch einen sonne saturn. was aus meiner erfahrung zu spannungen führt ... wie schön das du ein trigon von so / mo hast :p:
Pluto steht bei mir im 9. Haus, ist aber in meinem Radix sehr bedeutsam.
das glaube ich auch, besonders letzteres :cool2:
ich kannte nur lehrer mit pluto in 9 und davon 5 stück die letzten jahre, alle schütze oder steinbock AC die den pluto zwangsweise in 9 haben...70er BJ.
ich glaube aber du bist kein lehrer ... aber ich mag mich irren.
Dieses Clowneske ist schon sehr wassermännisch, finde ich.
Auch wenn es nicht bei jedem WM vorkommt.
Hatte vor nicht allzulanger Zeit ne Affäre mit ner Wassermann Frau, ... sie schwärmte: Ihr traum wäre ein alter VW Bus und damit durch Europa zu fahren und darin zu leben ... aber sie traut sich nicht, ich fragte warum!? Ne ich kann doch altbewährtes nicht aufgeben und derartiges bla bla ... aber sie hatte auch ordentlich einen an der klatsche, was ich ja liebe, besonders bei frauen und leider sehr selten vorkommt, ... alle viel zu angepasst ... hab ich erwähnt das ich Jungfrauen hasse :D
Die Verrücktesten und waghalstigsten Menschen die ich kannte waren Steinböcke ... Skorpione hingegen die größten memmen ... ich drifte ab.

Womit ich sagen will genau dass ist meine Beobachtung: Sie trauen sich nicht aus ihrer Komfort Zone: Saturn / Uranus dilemma, bis se gezwungen sind.
Hier hab ich sogar noch ihr Radix. Es gibt zwar keinen Saturn / Uranus aber den hat die Sonne mitgeliefert .... (ich deute auch Zeichen) aber war cool mit ihr zu Chillen ... war Top.
JP.jpg
JP.jpg (188.52 KiB) 918 mal betrachtet
Glüße

Puschel
Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen - warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?
(J.Stalin)

Puschelinsky
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 23:13

Welche Konstellationen weisen auf Narzissmus hin?

Beitrag von Puschelinsky » Di 12. Jun 2018, 02:15

Apropos schauspiel: Hier ein Horoskop eines Mädchens die unbedingt mit mir Pimpern wollte ... aber den entscheidenden Fehler machte sich vor mir als Opfer darzustellen, indem sie mir,... kaum kennengelernt, geschichten von was weiss ich, auftischte ... womit ich den braten roch und mir ihr spielte und jeglichen respekt verlor ohne das sie es zunächst merkte, sie hinhielt und kein Interesse mehr hatte, selbst wenn sie die letzte Frau auf Erden gewesen wäre, ich hätte sie nicht genommen.
Am Ende sagte sie tatsächlich: du bist der erste Mann nach 4 - 5 Treffen ohne zu Pimpern ... womit ich mit der Tour keinen Erfolg hatte, nannte mich Einhorn Dude und gestand die mitleid tour sei alles nur Show, weil männer doch nur aus mitleid mit einer Frau schlafen. Völlig durch die frau ... wäre sie stolzer aufgetreten hätte sie mich bekommen ... sowas passiert oft bei planeten im quadrat zu den achsen ... bei ihr ist es der pluto in 6 im quadrat zum MC. Dies wehleidige machte sie bei mir dermaßen unsexy. sie kriegt aber viele männer damit, jupiter in 6 pflegebedürftig als herr von 7 dem gegenüber erscheinen. letztendlich hat sie sich selbst bei mir ein bein gestellt, planet - achsen quadrat.

Woran sieht man es ferner!? Ganz einfach Herr von 12 in 5 - Venus konj. Chiron.
SD.jpg
SD.jpg (188.17 KiB) 907 mal betrachtet
Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen - warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?
(J.Stalin)

Antworten