Kriminalpolizei

Spezialgebiete der Astrologie: Mundanastrologie, Hamburger Schule, TPA, MRL, API Huber, Ereignishoroskope
Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 850
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Kriminalpolizei

Beitrag von Chanda » Fr 10. Jun 2016, 11:50

Liebe Foris, :)

ich erinnere mich an meinen alten Arzt in der Jugendzeit, der astrologisch versiert war und mir damals sagte, dass Mars für die Polizei stünde und dass an einem bestimmten Tag, als transit-Mars in seinem Horoskop auffällig stand, zwei Polizisten in seiner Praxis erschienen, um Geld für irgendwas zu sammeln.

Heute hat sich bestätigt, was er über Mars sagte.
Um 11Uhr28 (Erding) klingelte es an meiner Tür und zwei Polizisten standen da, von der Kriminalpolizei. Ich war sehr erstaunt. Sie wollten mir aber keine Sünde nachweisen, sondern fragten, ob ich eine Aussage machen könne zu dem Neugeborenen, dass in der Nachbarschaft vor wenigen Tagen ausgesetzt wurde. Ich konnte nicht.

Das ist jetzt zwar als Thema nicht der "große Aufreger", aber ich finde dennoch interessant. Gerade in Alltagssituationen kann man Astrologie lernen und bestätigt finden.

Liebe Grüße
Chanda
Horoskop.png
Horoskop.png (170.04 KiB) 1582 mal betrachtet
Es gibt keinen Weg zum Frieden - der Friede IST der Weg! (Mahatma Gandhi)

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Kriminalpolizei

Beitrag von GreenTara » Fr 10. Jun 2016, 12:20

Hallo zusammen, liebe Chanda :)

na, das ist ja mal was! Mars hatte in ich punkto Polizei gar nicht auf dem Zettel. Aber das AstroLex sagt mir das auch und führt zusätzlich noch [kr_k] an.

Und nun wird es wirklich spannend. :eek:
Kripo.png
Kripo.png (297.88 KiB) 1548 mal betrachtet
P:17 [jun_k]26 [ma_k]/ [kr_k]
[ve_k]/ [ne_k] -0.59: Irrwege der Liebe, unglückliche Liebe
[as_k]/ [wi_k] -0.56: öffentlicher Ort/Platz
[ve_k]/ [sa_k] -0.42: uneheliche Geburt
[ha_k]/ [ad_k] -0.13: Fehler aus der Vergangenheit, zurückbleiben
[ma_k]/ [kr_k] 0.00: Polizei
[ur_!_K]/ [po_k] 0.05: Aufklärung, Wahrheit
[so_k]/ [kn_NORD_k] 0.56: Zeuge

Eine Zusammenfassung spare ich mir, ich denke, der Besuch der Beamten bei Chanda sowie der Anlass werden auch aus den Stichworten deutlich. Tolles Beispiel, danke, Chanda. :blumen:

Schöne Grüße
Rita
»Sorgen sind ein Missbrauch der Phantasie.«

Indisches Sprichwort

Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 850
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Re: Kriminalpolizei

Beitrag von Chanda » Fr 10. Jun 2016, 12:53

Liebe Rita, :)

ja, Wahnsinn, was du da alles zusätzlich zusammengezaubert hast! Sehr passend!
Hier ein Zeitungsbericht zu dem Fall:
http://www.merkur.de/lokales/erding/erd ... 72633.html

Das Horoskop des Babys konnte ich aufgrund der Angaben im Bericht auch erstellen:
Horoskop.png
Horoskop.png (169.19 KiB) 1571 mal betrachtet
Ich war gerade beim Bäcker. So viel Verkehr habe ich wirklich selten erlebt. Unglaublich viele Autos, viel mehr als gewöhnlich. Und sogar auf dem Bürgersteig war total viel los. Ich mussste meinen Hund ganz kurz halten, weil ständig Fahrradfahrer über den Bürgersteig sausten.

Das ist die Merkur-Mars-Opposition...

Liebe Grüße
Chanda
Es gibt keinen Weg zum Frieden - der Friede IST der Weg! (Mahatma Gandhi)

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Kriminalpolizei

Beitrag von GreenTara » Fr 10. Jun 2016, 13:30

Liebe Chanda :)

na, das ist ja gleich noch ein Ding, dass man so schnell an Geburtsdaten kommen kann.

Auf Twitter und in der lokalen Presse geht es auch hoch her:
Hoffen wir mal, dass es für den kleinen Mann gut ausgeht.

Schöne Grüße
Rita
»Sorgen sind ein Missbrauch der Phantasie.«

Indisches Sprichwort

Benutzeravatar
Astro-Fox
Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 23:34
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Kriminalpolizei

Beitrag von Astro-Fox » Sa 15. Dez 2018, 15:50

Hallo Chanda,

ich würde die Polizei mit Saturn in Verbindung bringen, nicht mit Mars.
Ich würde eher bei "Linksradikalen oder Linksextremen" annehmen, dass sie die Polizei als "Mars" ansehen.

Wenn jetzt jemand in diese Aussage hineininterpretiert, ich würde den "versierten Arzt" als "Linksradikalen" ansehen, der irrt.
Das ist nicht meine Absicht.
Ich möchte mit den Begriff "Linksradikalen oder Linksextremen" lediglich ein "Bild" generieren.

Ich gehe davon aus, dass das erste eingestellte Horoskop der Zeitpunkt des Klingelns ist.
Dann sehe ich die Polizisten als Neptun in 7. Neptun komm aus 7 und steht in 7.
Das interpretiere ich so: Neptun steht für die Aufklärung. Die Begegnung (Haus 7) bleibt ohne Auswirkung (Ne steht im eigenen Haus).
Mars aus 9 am IC: In der Nachbarschaft (9) geht es um die Aussetzung (Mars = Alleingelassen) eines Säuglings (4) in der Nachbarschaft (9).

Ich habe diesen Kommentar geschrieben, weil ich die Polizei als "Ordnungshüter" (=Saturn) sehe.
Ich habe sie persönlich noch nie "marsianisch" erlebt.
(Und ja, auch ich hatte schon Kontakt mit der Polizei.)

Grüße
* Astro-Fox *

www.astro-fox.de

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 547
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Kriminalpolizei

Beitrag von frajoscha » So 16. Dez 2018, 12:24

Hallo miteinander,

was ist die Polizei? Mal ganz ohne Beispielhoroskop.

Die Polizei ist ein Exekutivorgan der Regierung.
Sie sorgt (so ihre Aufgabe) für Recht und Ordnung.
Welcher Planet entspricht diesem Inhalt?

MAR ist das was die Polizei tut.
MAR zeigt das Tätigsein der Polizei.
MAR ist nicht die Polizei.

Recht und Ordnung als Maßstab für eine Gesellschaft
entspricht dem Prinzip des SATURN. Das Wahren von
Recht und Ordnung ist die Notwendigkeit für ein ge-
deihliches Miteinander in der Gesellschaft.
Das ist das -Zentrale Anliegen- des SAT-Prinzips.

Die Polizei ist ein Teil der Regierung.
Die Regierung ist SAT.

Einen schönen Sonntag,
frajoscha

Antworten