Café Crone

Plaudern, Kennenlernen, Lachen - und über uns die Sterne
Benutzeravatar
erémos*
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:58

Café Crone

Beitrag von erémos* »

*
Hey - heut ist ja NEU :) MO * - bei mir schaut er ins 7.Feld*
und
da treff ich doch eine wunderbar merkurianische Gesellschaft
im ZwillingMOND*
- Udo Schenk spricht Maxim Gorki* -
setze mich also hinzu
und höre:



Der Udo Schenk aus der Sachsenklinik "In aller Freundschaft" zeigt was
- das ich die Tage auf der Suche war - wer hat eine Stimme der Inspiration ?
Ich wünschte die letzte Woche statt der alleinigen Demo auf dem Wasen -
vielleicht ? mal ? .... eine VERANSTALTUNG der Inspiration....
vielleicht ? nur eine schillernde Frage - vielleicht ? nach dem Sinn des Lebens
außerhalb der Zweckmäßigkeit - wie war der letzte Mißerfolg -
was wurde draus ? vielleicht eine tolle Lehre Leere der FREIHEIT
weil was Neues draus wurde - unerwartet als ein ganz neues Projekt entpuppt. ?
-
Frei-sein - ja - von Irgendwas -
und
vielleicht haben wir nur Glück gehabt - astrologisch gesehen -
wenn solche Hämmer von Konjunktionen schon im Jahr zuvor
von Astrologen als Zusammenbrüche der unausweichlichen Art verschrien war....*

Dumm gestellt, zeigt sich der Virus doch als Weltwunder einer Zäsur
wonach die Erde im ungehörten Raume schrie
- aus uns die verdrängte Sehnsucht nach Korrektur
zu rufen schien... oder ?

Also - bei mir im Neumond mit Merkur am AC etwas träumen
im Wort und Bild einer Begrifflichkeit die Udo Schenk hier aufgreift.
DER TANZ UMS GOLDENE KALB
mit der ewigen Frage - wie leben wir ???? richtig ?
und
diese Erzählung von Maxim Gorki
- ausgegraben für diese schöne Nacht im Neumond 22. 5. 2020
:rofl: träumt was .... :rofl:
Silvi*

*

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 4262
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Café Crone

Beitrag von GreenTara »

Hallo allerseits :)

falls es jemanden interessiert, was ich so treibe:



Wir - ein Team von vier Leuten - organisieren im Abstand von ein bis zwei Wochen Demos in Kassel für die Aufhebung der Grundrechtseinschränkungen. Wir sind ziemlich flott gewachsen: Am 11. April waren es 7 Menschen, eine Woche später schon ca. 30. Am 25. April waren es ca. 70 und es gab einen bösen Artikel in der Lokalzeitung. Am 2. Mai auf dem Opernplatz waren 50 Teilnehmer genehmigt worden. Am 9. Mai war die Südhälfte des Königsplatzes so voll wie erlaubt, es waren schätzungsweise 300 Menschen versammelt.

Für Astrologisches bleibt mir leider nicht viel Zeit. Bleibt zu hoffen, dass sich viele Bundesländer dem Vorstoß von Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow anschließen und Anfang Juni die Beschränkungen aufheben. Dann hätte ich wieder mehr Zeit für die Astrologie und das Forum. Oder auch nicht - je nachdem, wie groß der Scherbenhaufen ist, der durch die wirtschaftlichen Verwerfungen unzweifelhaft sichtbar werden wird.

Liebe Grüße
Rita
»Nur die Weisen sind im Besitz von Ideen. Die meisten Menschen sind von Ideen besessen.«

Samuel Coleridge

Antworten