Rätsel: Was es so alles gibt

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3958
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von GreenTara » Sa 25. Jan 2020, 19:15

Hallo allerseits :)

Lust auf ein kleines Rätsel? :)

Was ich verrate: Es geht um eine Do-it-yourself-Anleitung, um etwas herzustellen, etwas, was etwas, öhm, ungewöhnlich ist. Die Frage: Worum könnte es sich handeln?

Das Rätsel ist nicht ganz leicht, aber ich kann versprechen, dass die Auflösung zumindest große Äugleins :eek: beschert. Hier das Horoskop der Veröffentlichung der Anleitung:

Horoskop.png
Horoskop.png (195.41 KiB) 1446 mal betrachtet

Wer selbst rechnen möchte:

#A93:Anleitung,*,23.1.2020,23:17:00,Montreal PQ,CDN
#B93:2458872.67833,45N31:00,073W34:00,-5hW00:00,*
#ZNAM:EST
#COM:Quelle: https://www.ravelry.com/patterns


Viel Vergnügen beim Rätseln :cool: :yellowgrin:
Rita
»Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Klimawandel schweigen.«

Frei nach Max Horkheimer

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 297
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von micha » So 26. Jan 2020, 15:00

Hallo Rita, hallo zusammen,

ein paar Anmerkungen: Ausgangspunkt und öffentlich ichtbar wird die Thematik Sprung in die Eigenständigkeit oder auch Übergriffigkeit. Da zielt was ins Erleben der Teilnehmer, in dem dieses Thema nochmals aufs Tapet kommt. Im Ergebnis fühlt man sich im Heim eingeschränkt, ungeborgen, in wie in Ketten.
Da bin ich gespannt, ob noch jemand sich äußern wird bzw. auch auf die Auflösung.
Viele Grüße

Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von federkiel » So 26. Jan 2020, 15:55

Hallo Rita,
das sieht ja wie das Brexit Horoskop aus, wo ich letztlich zum IC meinte: "My home is my castle".
Die 17 Waage sind ja GSP Saturn-Uranus, also Trennung, hier aber liegen wohl die Einzelteile des "Castles" wohl noch nicht zusammengefügt herum.
Vielleicht braucht es Nägel- Mars- dazu, eine Einflugschneise hat es auch mit Sonne-Uranus.

Ein Vogelhaus? Nistkasten könnte es auch sein. :rofl:


Gruß
Elisabeth

Benutzeravatar
ybur
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Mo 19. Nov 2018, 01:28
Methode: psycholog.Astrologie; Döbereiner interessiert

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von ybur » So 26. Jan 2020, 17:47

Hallo Rita, hallo zusammen

kann es sich um ein technische Gerät/Hilfsmittel handeln, das die Bilder in der Erlebniswelt auflöst/verfremdet? So in Richtung Kaleidoskop oder 3-D Brille?

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von cazimi » Mo 27. Jan 2020, 08:55

Guten Morgen,

mit AC in Waage, VEN, scheint es sich um schöne Dinge zu handeln. VEN in 5= Kreativität und Spass.Künstlerische Neigung mit Glücksverheissung. VEN im HA ihrer Freude.

Ergebnis: 10. HA in Krebs/MO in 4 in Steinbock. Mehr für Frauen gedacht. Für den Gebrauch im Haus, das Stabilität verspricht.
Allerdings in Konjunktion mit SAT, was nicht unbedingt für den erhofften Erfolg sprechen dürfte.

Aber was denn nur :confused:

Liebe Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
PoW
Mitglied
Beiträge: 369
Registriert: Di 30. Apr 2019, 07:01

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von PoW » Mo 27. Jan 2020, 10:36

@cazimi dass klingt etwas nach einem Spielzeug für Frauen wenn der Mann nicht greifbar ist :rofl:

Ja ich finde es auch sehr schwer. Hab null Plan

Liebe Grüße
PoW

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3958
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von GreenTara » Mo 27. Jan 2020, 15:55

Oh lala, ihr seid echt gut!
micha hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 15:00
Ausgangspunkt und öffentlich sichtbar wird die Thematik Sprung in die Eigenständigkeit oder auch Übergriffigkeit. Da zielt was ins Erleben der Teilnehmer, in dem dieses Thema nochmals aufs Tapet kommt. Im Ergebnis fühlt man sich im Heim eingeschränkt, ungeborgen, in wie in Ketten.
Trifft es schon ganz gut, und wie in Ketten, das kann schon sein, wobei der Gegenstand, der hergestellt werden kann, von einigen Unannehmlichkeiten bewahren soll.
federkiel hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 15:55
Ein Vogelhaus? Nistkasten könnte es auch sein. :rofl:
Vogelhaus ist eine gute Annäherung, es geht um Gegenstände für "bunte Vögel". :spitze:
ybur hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 17:47
kann es sich um ein technische Gerät/Hilfsmittel handeln, das die Bilder in der Erlebniswelt auflöst/verfremdet? So in Richtung Kaleidoskop oder 3-D Brille?
Hilfsmittel: ja. :yes: Kaleidoskop und Ähnliches: nein.
cazimi hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 08:55
mit AC in Waage, VEN, scheint es sich um schöne Dinge zu handeln. VEN in 5= Kreativität und Spass. Künstlerische Neigung mit Glücksverheissung. VEN im HA ihrer Freude.

Ergebnis: 10. HA in Krebs/MO in 4 in Steinbock. Mehr für Frauen gedacht. Für den Gebrauch im Haus, das Stabilität verspricht.
Allerdings in Konjunktion mit SAT, was nicht unbedingt für den erhofften Erfolg sprechen dürfte.
Ziemlich nah dran! :spitze: Und ich kann mir gut vorstellen, dass das Dingen von Frauen eingesetzt wird, allerdings von Frauen, die sich im falschen Körper wähnen.
PoW hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 10:36
@cazimi dass klingt etwas nach einem Spielzeug für Frauen wenn der Mann nicht greifbar ist :rofl:
Lustgewinn wird es wohl nur in einer bestimmten Weise bringen, ist also eher nicht als Männerersatz beim/für Sex tauglich.

Soll ich auflösen und mögt ihr noch eine Runde raten? :) :D

Liebe Grüße
Rita
»Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Klimawandel schweigen.«

Frei nach Max Horkheimer

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3958
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Auflösung Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von GreenTara » Di 28. Jan 2020, 15:42

Liebe Rätselrater :)
GreenTara hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 15:55
Soll ich auflösen und mögt ihr noch eine Runde raten? :) :D
Wenn niemand mehr mag, dann will ich euch auch nicht länger auf die Folter spannen: Es geht um eine Anleitung für einen gestrickten "Soft Packer". Und damit ihr eine Vorstellung habt, was ein "Soft Packer" denn sein könnte:

secondtry83152915_1041107752921606_4245581064791130112_n_medium2.jpg
Quelle: https://images4-f.ravelrycache.com/uploads/Prospert/676708646/secondtry83152915_1041107752921606_4245581064791130112_n_medium2.jpg
secondtry83152915_1041107752921606_4245581064791130112_n_medium2.jpg (64.44 KiB) 210 mal betrachtet

Auch wenn ich beim Anblick immer noch kichere: Die Anleitung ist ernsthaft gut gemeint, da Penis-Prothesen aus Silicon ihren TrägerInnen wohl nicht immer große Freude bereiten und so ein gestricktes Teil wesentlich hautverträglicher ist.

Danke für die tollen Deutungen und liebe Grüße
Rita
»Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Klimawandel schweigen.«

Frei nach Max Horkheimer

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von cazimi » Di 28. Jan 2020, 16:59

Liebe Rita,

vielen Dank für die Auflösung.

Also, da muss man erst mal draufkommen :lacher: :lacher: :lacher: Was es nicht alles gibt :D

Lieben Gruss
Cazimi

Benutzeravatar
PoW
Mitglied
Beiträge: 369
Registriert: Di 30. Apr 2019, 07:01

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von PoW » Di 28. Jan 2020, 18:30

:lacher: :lacher: :lacher: :lacher: :lacher:
Ich kann nicht mehr :lacher:

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3958
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von GreenTara » Di 28. Jan 2020, 18:36

Liebe Cazimi :)
cazimi hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 16:59
Also, da muss man erst mal draufkommen :lacher: :lacher: :lacher: Was es nicht alles gibt :D
Gelle? Ich habe am Boden gelegen, als ich das Dingen im Strick-Facebook entdeckte. :lol: Allerdings: Mich fasziniert schon die Geduld, die die Strickerin aufgebracht hat: Die hat mit ganz feiner Baumwolle auf einem Nadelspiel Nr. 2 herumgewerkelt. Da bricht man sich ja die Finger ab. :ohnmacht:

Falls ich wieder einmal so eine ausgefallene Anleitung finde, gibbet ein neues Rätsel. :yes: :yellowgrin:

Liebe Grüße
Rita
»Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Klimawandel schweigen.«

Frei nach Max Horkheimer

Benutzeravatar
ybur
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Mo 19. Nov 2018, 01:28
Methode: psycholog.Astrologie; Döbereiner interessiert

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von ybur » Di 28. Jan 2020, 20:18

:lacher: :spitze:
...man muß sich nur zu helfen wissen.
Viele Grüße
ybur

Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von federkiel » Mi 29. Jan 2020, 09:04

Ich hab jetzt erstmal googlen müssen, was ein soft packer ist. :confused:
Ausgedeutet ist das Horoskop ja nicht.

Hier wird ja etwas vorgetäuscht, was nicht ist.
Was ich dazu finde, ist eine Venus auf GSP Mars-Uranus, mit dem Schlagwort dazu: "der feige Gigantismus", mit Neptun dabei.
Also Größe vortäuschend. Dies in Haus 5, das von Wassermann beherrscht ist, Sonne-Uranus, ständiger Mutationsdrang.
Das Ergebnis, ein Mond-Saturn, die Ungeborenen. Der Mars sind dann wohl die Stricknadeln, die das Gewebe herstellen.

Eigentlich tragisch.

Gruß
Elisabeth

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 658
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von frajoscha » Mi 29. Jan 2020, 12:15

Hallo miteinander,

ich denke auch, das Thema gibt mehr her als es auf den ersten Blick aussieht.
Wir wissen schon was es ist, eine Do-it-yourself-Anleitung.

Es ist ein [waag_k]-Thema und dort wo die [ve_k] steht findet das [waag_k]-Thema seinen Niederschlag.
[waag_k] ist Begegnung, Kontakte und Zusammenfinden in all ihren Erscheinungsformen. Sowohl können
Geschäftliches als auch Privates und Erotisches involviert sein.

Die [ve_k] 1 im 5. Haus bedeutet Freude, Genuss in all ihren Facetten, Kinderzeugen, Freizeit und viel
Genussreiches mehr. [ve_k] 1 trifft sich mit [ma_k], Herr von 7. Diese Stellung legt schon in gewisser
Weise die Richtung fest. Die Do-it-yourself-Anleitung scheint auf ein Thema hinzuweisen das mit Mann
und Frau in Verbindung steht und eng mit Freude und Genuss (5.) zu tun hat.

Man könnte auch vermuten, dass es sich eine Anleitung zu sexuellem Verkehr handeln könnte oder um die
Herstellung von erotischen Hilfsmittel wie Dildo oder Penisersatz.

[ju_k] im Fall ist Dispositor der [ve_k] und beherrscht das 3. Haus. Die Anwendung dieses Teils, was immer
es sein möge, dient wegen der essentiellen und akzidentiellen Schwäche des [ju_k], als minderem Ersatz für
etwas das tauglich sein sollte.

Mehr wäre Vorwissen angewandt.

Mir ist immer noch nicht klar wie dieses Strickteil angewandt wird oder welchem Zweck es genau dient.
Hinweise darüber wären hilfreich damit das Horoskop besser verstanden werden kann.
Frajoscha

Benutzeravatar
Traumprinz
Moderator
Beiträge: 524
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:16
Methode: Schwerpunkt TPA

Rätsel: Was es so alles gibt

Beitrag von Traumprinz » Mi 29. Jan 2020, 13:02

Hallo frajoscha :)
frajoscha hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 12:15
Mir ist immer noch nicht klar wie dieses Strickteil angewandt wird oder welchem Zweck es genau dient.
Hinweise darüber wären hilfreich damit das Horoskop besser verstanden werden kann.
So wie ich das verstanden habe, wird das Dingen ausgestopft und in der Hose verstaut, um an entsprechender Stelle eine anständige Beule zu verursachen. Bekannt ist mir Ähnliches als Prothese nach Brustamputationen (da allerdings nicht gestrickt ;) ). Ich bin mir allerdings auch nicht so ganz sicher, ob dieses hier vorliegende Gerät (auch) für Männer gedacht ist, oder nur für die Damenwelt, die sich in dem Fall selbst nicht als solche empfindet... :gruebel:

Liebe Grüße,
Björn
„Oft fällt das Denken schwer, indes
das Schreiben geht auch ohne es!“
Wilhelm Busch

Antworten