Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Astrologie nach traditionellen alten Meistern (William Lilly etc.)
Stundenhoroskope, Geburtshoroskope etc.
Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 643
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von frajoscha » Di 3. Dez 2019, 11:05

Hallo miteinander,

ein Suchhoroskop!
Ein Geschäftsmann meinte sein Terminkalender verloren zu haben, oder verlegt oder sonst was.
Er wollte wissen ob er seinen Kalender wieder bekommt, weil er ihn dringend benötigt.
20191203-105040-Terminkalender wo.jpg
20191203-105040-Terminkalender wo.jpg (64.68 KiB) 284 mal betrachtet
Können wir dem Fragenden sagen wo er suchen muss um ihn gegebenenfalls wieder zu finden?
Vielleicht noch, wann der Kalender gefunden wird, falls er auftraucht?
Viel Erfolg beim Suchen.
frajoscha

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 978
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von cazimi » Di 3. Dez 2019, 14:15

Hallo,

der MO im 8. HA in Wassermann. Void of course. Wie immer man dies berücksichtigen möchte ;) :gruebel:
Letzter Aspekt war ein Quadrat zu MER. Nach Zeichenwechsel begibt sich der MO in ein Sextil zu VEN, HE d. 4. HA, in welchem sich auch Pars Fortuna befindet.

So man denn MER für den Terminkalender verwendet, bildet MER in Kürze ein Quadrat auf die 2. HA-Spitze.
Ein Zeichen, dass der Kalender wieder zu seinem Eigentümer findet.

MER im 4. HA, dem tiefsten Punkt, entweder der Keller oder vielleicht die Tiefgarage. :gruebel:

Gruss
Cazimi

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von Max » Di 3. Dez 2019, 14:51

cazimi hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 14:15
der MO im 8. HA in Wassermann. Void of course.
[...] Nach Zeichenwechsel begibt sich der MO in ein Sextil zu VEN, HE d. 4. HA, in welchem sich auch Pars Fortuna befindet.
Hallo Cazimi,

Lilly folgend, befindet sich der Mond tatsächlich für kurze Zeit im Leer-
lauf, sodann in Applikation an das Sextil von Venus.

Die Verbindung zur Venus gelingt dem Mond aber nicht unmittelbar über
dieses Sextil, sondern erst mit Hilfe von Mars, der zunächst das Licht von
Venus, dann das des Mondes sammelt.

:)

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 643
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von frajoscha » Di 3. Dez 2019, 15:38

Hallo miteinander, hallo Cazimi,

Zum Signifikator: [me_k] kann man nehmen. Sein Stand im 4. Haus kann als Wohnung des Fragenden
betrachtet werden. [me_k] einziges Zeugnis war, wie schon von Cazimi erwähnt, sein [qua_k] zur Spitze 2.

Ja, der Terminkalender wurde gefunden. Er befand sich im Wohnzimmer unter einem Drehstuhl am Boden.
32 Minuten nach Fragestellung fand sich der Kalender.
frajoscha

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 978
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von cazimi » Di 3. Dez 2019, 16:39

Hallo Max,
Die Verbindung zur Venus gelingt dem Mond aber nicht unmittelbar über
dieses Sextil, sondern erst mit Hilfe von Mars, der zunächst das Licht von
Venus, dann das des Mondes sammelt.
Da hast Du natürlich Recht. Da ist mir der MAR entwischt. :headbang:

Nur für die Sammlung des Lichts muss der MO schon die enorme Strecke von 15°32 zurücklegen und das über Zeichengrenze hinaus. Wenn man nun kleinlich sein möchte, wäre der MO dann wieder void of course. ;) ( Was aber auch für das von mir erwähnte Sextil der VEN zum MO zutreffen würde.

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 978
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von cazimi » Di 3. Dez 2019, 16:45

Hallo,

das 4. HA wird ausser dem Keller, von Frawley als der informelle Raum eines Hauses, im Gegensatz zum formellen dem 10. HA, Arbeitsplatz, bezeichnet.
Ich verstehe dies sozusagen als Wohnzimmer.

Eigentlich hätte ich nachfragen sollen, ob die Suche örtlich eingeschränkt werden kann. Ich meine damit, wo sich der Kalender ev. befinden könnte:
Innerhalb des Wohnhauses oder ausserhalb.

Danke für die Übungsmöglichkeit

Gruss

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 643
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von frajoscha » Do 5. Dez 2019, 09:06

Hallo miteinander,

ich möchte dabei bleiben: [me_k] [qua_k] [h2_k] Spitze.

Den Nebenschauplatz mit [ma_k] [ve_k] [mo_ab_k] kann ich nicht nachvollziehen:
[ma_k] hat mit der befragten Angelegenheit nichts zu tun.
[mo_ab_k] muss die Zeichengrenze überschreiten, um zu seinem [sext_k] zu [ve_k] zu gelangen.
Hier wurden Zeugnisse angeführt die man mir als eigenmächtige Regelbeugung vorgeworfen hätte.

Ich weiß, dass William Lilly seine Regelauslegungen oftmals den vorherrschenden Bedingungen an-
gepasst hat. hat. Man studiere seine Horoskope in Band 2. Lilly war mutig und zuweilen sehr inno-
vativ. Dennoch bleiben seine Lehren wegweisend und unverzichtbar.
frajoscha

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 978
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von cazimi » Do 5. Dez 2019, 10:11

Hallo frajoscha,
ich möchte dabei bleiben: [me_k] [qua_k] [h2_k] Spitze.
Dies war und ist auch meine Meinung.
Den Nebenschauplatz mit [ma_k] [ve_k] [mo_ab_k] kann ich nicht nachvollziehen:
Da stimme ich Dir zu.

Nur habe ich mir angewöhnt, den Mondverlauf immer mit zu berücksichtigen.

Da mir hier ein Fehler unterlaufen war, hielt Max es wahrscheinlich für richtig, und meiner Meinung nach auch angebracht, mich zu korrigieren, was keine Änderung des Deutungsergebnisses beinhaltet.

Fest steht allerdings, falls man den MO doch als void of course berücksichtigen sollte, der Terminkalender eigentlich nicht hätte gefunden werden können, unabhängig zu welchem Planet der MO nach Zeichenwechsel einen Aspekt bilden wird. Oder wie hälst Du es mit dem Void of course-Mond?


Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 643
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von frajoscha » Do 5. Dez 2019, 10:51

Hallo Cazimi,

wir alle kennen die void of course-Regel den Mond betreffend.
Die überragende Rolle des Mondes als Anzeiger des Zeitflusses oder Ereignisverlaufe rechtfertigt
hier Generierung der voc-Regel.

Ich möchte zu bedenken geben, dass es nicht vorteilhaft ist kategorisch und felsenfest auf dieser
Regel zu beharren. Ob es eine Statistik gibt über eingetroffene Ereignisse trotz Mond-voc weiß ich
nicht, vermutlich keine.

Wie hier im genannten Beispiel erkennbar ist, zeigt [me_k] den Hinweis auf Rückkehr des Termin-
kalenders zum Besitz (2.) des Fragenden, obgleich [me_k] peregrin steht. Der Fundhinweis wird
noch befördert durch die essentielle Stärke des Dispositors von [me_k], den [ma_k], der zudem noch im 4.
Haus, das zum Fundort Wohnzimmer, Keller, etc. hinweist.
frajoscha

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von Max » Do 5. Dez 2019, 11:21

frajoscha hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 10:51
wir alle kennen die void of course-Regel den Mond betreffend.
Hallo Frajoscha,

bist Du Dir wirklich sicher, daß Du die vertretenen Regeln in ihrer Unterschiedlichkeit kennst?

Zumindest scheint Dir nicht bewußt zu sein, daß es die, d.h. die eine, Regel zum Leerlauf der Planeten (und insbesonder des Mondes) nicht gibt, denn es werden doch zumindest zwei unterschiedliche Lehren hierzu vertreten.

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von Max » Do 5. Dez 2019, 11:27

cazimi hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 16:39
Nur für die Sammlung des Lichts muss der MO schon die enorme Strecke von 15°32 zurücklegen und das über Zeichengrenze hinaus. Wenn man nun kleinlich sein möchte, wäre der MO dann wieder void of course.
Hallo Cazimi,

genau das ist hier wesentlich: Auch nach Lilly ist der Mond hier
im Leerlauf, aber nicht wegen der Zeichengrenze, sondern weil
er sich für eine kurze Zeit eben noch nicht in der Applikation auf
Venus oder eigentlich Mars befindet.
Max hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 14:51
befindet sich der Mond tatsächlich für kurze Zeit im Leer-
lauf

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 978
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von cazimi » Do 5. Dez 2019, 12:44

Hallochen Max,

was ich eigentlich zum Ausdruck bringen wollte:

Jeder Planet der weiter als 15° bis zum nächsten Aspekt zurücklegen muss ist void of course. So zumindest Frawley.

Frawley meint auch: bei Suchhoroskopren den void of course MO nicht zu berücksichtigen, da sich der Gegenstand ja irgendwo befinden muss. Das hatte ich ganz übersehen :headbang:

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von Max » Do 5. Dez 2019, 14:00

cazimi hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 12:44
Jeder Planet der weiter als 15° bis zum nächsten Aspekt zurücklegen muss ist void of course. So zumindest Frawley.

Frawley meint auch: bei Suchhoroskopren den void of course MO nicht zu berücksichtigen, da sich der Gegenstand ja irgendwo befinden muss.
Hallo Cazimi!

Hinsichtlich der 15°:
Sagt Frawley das wirklich so allgemein?

Meines Wissens erwähnt er diese 15° nur bei der Behandlung
des Leerlaufs, wonach ein Planet (übrigens gegen Frawleys
eigene Definition des VOC!) auch dann im Leerlauf ist, wenn
er bis zur nächsten Konjunktion oder dem nächsten Aspekt
noch 15° innerhalb des aktuellen Zeichens laufen muß.

Hier übernimmt er unmittelbar die Lehren Lillys, der allerdings
nicht pauschal auf 15° abstellt, sondern, wie stets, auf die
Moieties der Orben der beteiligten Planeten abstellt. Im Übri-
gen niegiert Frawley ja die Orben der Planeten, für deren Wir-
kung er ansonsten auf das gesamte Zeichen abstellen will.

Hinsichtlich der Aussage von Frawley zu Suchhoroskopen:
Ist nicht auch bei Fragen nur nach dem WO stets mitzuprüfen,
ob der Gegenstand überhaupt wiedererlangt werden wird, was
bei einem Leerlauf-Mond schwerlich der Fall sein dürfte?
Zuletzt geändert von Max am Do 5. Dez 2019, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 978
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von cazimi » Do 5. Dez 2019, 14:04

Hallo Max,

I
st nicht auch bei Fragen nur nach dem WO stets mitzuprüfen,
ob der Gegenstand überhaupt wiedererlangt werden wird, was
bei einem Leerlauf-Mond schwerlich der Fall sein dürfte?
Wenn ich mich recht entsinne, ist Frawley der Meinung, wenn wir wissen wo sich der Gegenstand befindet, kein Aspekt vonnöten ist.

Das kann ich bestätigen. Beispielweise bei Horaries wo sich der gesuchte Gegenstand im 1. oder 2. HA befindet, hat es eigentlich immer hingehauen bzw. war dem so ;)

Gruss
Cazimi

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 978
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Terminkalender verlegt. Wo ist er?

Beitrag von cazimi » Do 5. Dez 2019, 14:11

Hallochen,
Meines Wissens erwähnt er diese 15° nur bei der Behandlung
des Leerlaufs, wonach ein Planet (übrigens gegen Frawleys
eigene Definition des VOC!) auch dann im Leerlauf ist, wenn
er bis zur nächsten Konjunktion oder dem nächsten Aspekt
noch 15° innerhalb des aktuellen Zeichens laufen muß.
Er akzeptiert so wie ich ihn verstanden habe, sowieso nur Aspekte die nach Zeichenwechsel in den ersten Graden stattfinden bzw. spricht er von einem Aspekt auf 0°.

Gruss
Cazimi

Antworten