Klönschnack - Small Talk

Plaudern, Kennenlernen, Lachen - und über uns die Sterne
Benutzeravatar
Chanda
Mitglied
Beiträge: 920
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von Chanda » Di 3. Nov 2015, 10:34

Liebe Yin, :)

okay, dann geht es dabei mehr um geistige Kräftigung bzw. Konzentration. Das ist auch interessant. Denn Salbei gilt in der humoralpathologischen alten Medizin als "kalt und trocken", das ist das melancholische Prinzip. Und dieses steht dem sanguinen Prinzip wie in einer Opposition gegenüber. Wenn der Sanguiniker also mit seiner lustig-locker-flockigen Oberflächlichkeit etwas übertreibt, so wird das durch Salbei ausgeglichen. Der Melancholiker stellt dann seinen Ernst und seine Tiefe als Ausgleich gegenüber.

Wenn ich erst um fünf Uhr morgens eingeschlafen bin, muss ich tagsüber nochmal schlafen. Es haut mich regelrecht um, ich kann mich nicht dagegen wehren. Aber diese 20 Minuten Schläfchen, nach denen man erfrischt aufwacht, kenne ich leider auch nicht.

Liebe Grüße
Chanda
Alles Gute von Chanda

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5102
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Di 3. Nov 2015, 11:28

Hallo zusammen :)
hallo Yin und Chanda :)

Haha, und ich habe endlich mal einigermaßen früh geschlafen und bin nicht bis 3 Uhr durch die Gegend geturnt. :crazy: Das mit dem Salbei klingt hoch interessant, aber wie schafft man es, das Zeug herunterzubekommen? :gruebel: Habe es mehrfach versucht, aber ich bekomme diesen Tee weder mit Zucker noch sonstigen Zusätzen getrunken.

Kurzschlafen kann ich auch nicht. Ich schlafe fest ein und dann brauche ich mindestens zwei Stunden, um wieder geradeaus gucken zu können. Kurzschlaf ist mir ein unergründliches Rätsel. :cool:

Liebe Grüße und einen sonnigen Tag
Rita
»Der Kapitalismus in der Krise wird aufrechterhalten mit den terroristischen Mitteln des Faschismus. Deshalb soll vom Faschismus schweigen, wer nicht auch vom Kapitalismus reden will.«

Max Horkheimer

Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 264
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von yinwaspice » Di 3. Nov 2015, 11:44

Hallo Ihr Lieben, :)
Wenn ich dir einen Tipp geben darf: Den Deutungsteil vom Venus/Mars-Buch kannst du getrost weglassen. Das ist das Buch von Roscher, mit dem nicht nur ich am wenigstens anfangen kann. Keine Ahnung, was ihn da geritten hat.
Da bin ich beruhigt! Ich fand das Buch gelinde gesagt mäßig. Wie gesagt bin ich auch Fan seiner Seminare, er kan so herrlich erklären. Auch wenn es manchmal total chaotisch ist.
Höre gerade ein Prognose Seminar und dort thematisiert er nochmal das Koch-Häuser Problem. Er hat es selber lange Zeit nicht verstanden, das beruhigt mich ungemein ;)

Hallo Chanda, :)
Wenn ich erst um fünf Uhr morgens eingeschlafen bin, muss ich tagsüber nochmal schlafen. Es haut mich regelrecht um, ich kann mich nicht dagegen wehren. Aber diese 20 Minuten Schläfchen, nach denen man erfrischt aufwacht, kenne ich leider auch nicht.
Ich kann dann einfach nicht schlafen, selbst wenn ich totmüde bin, ich dreh dann nur noch am Rad. Vielleicht ändert sich das mit der Zeit und es haut mich dann auch hin. So wie früher kann ich solche Nächte auch nicht mehr wegstecken. Mein Mann legt sich eine Stunde hin und macht dann frisch ausgeruht weiter, beneidenswert.

Hallo Rita, :)
aber wie schafft man es, das Zeug herunterzubekommen? :gruebel: Habe es mehrfach versucht, aber ich bekomme diesen Tee weder mit Zucker noch sonstigen Zusätzen getrunken.


Ich bin wirklich kein Fan von Salbei. Auch bei Kamille und Fenchel schüttelt es mich. Dachte mir gestern, da mein Hals so schmerzte (ist das eigentlich eine Venus/Mars Analogie?, habe kein Venus/Mars im Horoskop, löst sich das eigentlich immer aus?) , dass ich es mal ausprobiere. Trinke sonst nie Salbeitee.

Jetzt gurgel ich nur noch damit.

LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Benutzeravatar
Chanda
Mitglied
Beiträge: 920
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von Chanda » Di 3. Nov 2015, 11:56

Hallo Ihr Zwei, :)

wisst ihr, dass man Salbeitee nur zwei Minuten ziehen lassen darf? Dann ist er auch schon bitter genug.
Ich bin vom Temperament her ein Melancholiker, die können mit bitterem Geschmack eher umgehen. Ich trinke das ohne Zucker oder Honig. Aber halt recht schnell. :lacher:

Liebe Grüße
Chanda
Alles Gute von Chanda

Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 264
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von yinwaspice » Di 3. Nov 2015, 12:02

Hallo Chanda, :)

jetzt weiss ich was schiefgegangen ist. Ich habe den 10 min ziehen lassen. :crazy: Ich war wirklich wie auf Droge.
Ich trinke das ohne Zucker oder Honig. Aber halt recht schnell.
*brrr

LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5102
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Di 3. Nov 2015, 12:50

Hallo zusammen :)
Höre gerade ein Prognose Seminar und dort thematisiert er nochmal das Koch-Häuser Problem. Er hat es selber lange Zeit nicht verstanden, das beruhigt mich ungemein ;)
Das muss man auch erst einmal verstehen. Und obwohl ich das schon x-mal gelesen und nachvollzogen habe: Dat bleibt einfach nicht in meinem Köpfchen hängen.
Mein Mann legt sich eine Stunde hin und macht dann frisch ausgeruht weiter, beneidenswert.
Männer scheinen das zu können. Ich kenne viele Männer, die ihr Nickerchen machen und dann wieder durch die Gegend hüpfen. Frauen scheint das eher schwerer zu fallen.
Dachte mir gestern, da mein Hals so schmerzte (ist das eigentlich eine Venus/Mars Analogie?, habe kein Venus/Mars im Horoskop, löst sich das eigentlich immer aus?)
Gute Frage. Weiß ich nicht, muss ich drüber nachdenken. Soll ja Astrologen geben, die das auf Saturn in Stier zurückführen. :cool: Aber VE/MA löst schon recht zuverlässig aus, wobei es sicher graduelle Unterschiede gibt. Wenn du nichts hast, sollte es keine gravierende Auslösung sein. Ich habe es doppelt und lege mich dann schon ab und an auf die Nase oder gerate in einen Konflikt mit kleinen Häkelnadeln. :D
Ich bin vom Temperament her ein Melancholiker, die können mit bitterem Geschmack eher umgehen.
Auch nicht schlecht. Dann bin ich definitiv nicht melancholisch, bitter ist ein No Go für mich. Mich schüttelt es schon sehr bei dieser geschmacklichen Variante.

Liebe Grüße
Rita
»Der Kapitalismus in der Krise wird aufrechterhalten mit den terroristischen Mitteln des Faschismus. Deshalb soll vom Faschismus schweigen, wer nicht auch vom Kapitalismus reden will.«

Max Horkheimer

Benutzeravatar
Chanda
Mitglied
Beiträge: 920
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von Chanda » Di 3. Nov 2015, 13:56

Liebe Rita, :)

hab mal in dein Radix geguckt.
Du bist hauptsächlich cholerisch (sind die, die Herausforderungen und viel Bewegung brauchen) und dennoch auch melancholisch (an zweiter Stelle). Dann hast du noch 20 % Phlegma (Wasser). Sangus fehlt (wie bei mir), das sind oft die, die besonders viel in Studien und Austausch/Kommunikation investieren, um das fehlende Sangus (Luft) zu kompensieren. Aber wenn Luft fehlt, fehlt auch ein bisschen die "Leichtigkeit des Seins" bzw. die lockere Unbekümmertheit.

Vielleicht braucht es auch so einen prima stehenden Saturn wie bei mir, um Bitteres genießen zu können.

Liebe Grüße
Chanda
Alles Gute von Chanda

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5102
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Di 3. Nov 2015, 15:34

Liebe Chanda :)

danke fürs Schauen. :) Früher war ich tatsächlich sehr ernst, das hat sich aber im Laufe der Jahre gelegt und es klappt besser mit der Leichtigkeit, auch wenn ich nie ein Luftikuss werde. Und auch kein Liebhaber von bitter. Seltsamerweise geht es mit Kaffee. Vermutlich ist damit meine "Bitterkeits-Akzeptanz" erschöpft.

Liebe Grüße
Rita
»Der Kapitalismus in der Krise wird aufrechterhalten mit den terroristischen Mitteln des Faschismus. Deshalb soll vom Faschismus schweigen, wer nicht auch vom Kapitalismus reden will.«

Max Horkheimer

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von micha » Di 3. Nov 2015, 22:44

Hallo Yin,

ob es nur der Salbeitee war? Reagierst Du denn generell so stark auf Drogen? Du hattest gestern einen Spiegelpunkt der Venus über Deinen Radixuranus. Mögliche Folge: ausgelöster Wassermann IC mit Gruppenschicksal: Begegnung mit dem, was das Subjekt einengt (22,8 Grad Wassermann). Des weiteren lief die Sonne über Deinen AC, was manches ins Reale zieht.

Heute dann Merkur über den Jupiter in 12 sowie gespiegelt auf den Radixneptun: gut gefügtes Erleben von Benebeltsein.

Lieben Gruß
Micha

der gestrige Tag hatte wirklich etwas Magisches! Es war, als ob die Zeit stillsteht.

Die letzte Nacht war dann nicht mehr so magisch eher merkur/uranisch. Ich war hellwach und turnte bis 05.00 Uhr rum, bis ich endlich einschlafen konnte. Habe an alles mögliche gedacht, Löwe-Mond, Mars/Venus Konjunktion mit Jupiter.

Heute morgen fand ich dann des Rätsels Lösung. Da ich mir eine leichte Halsinfektion zugezogen habe, habe ich gestern vorm Einschlafen eine Tasse Salbeitee getrunken.
Heute lese ich, dass Salbei die geistige Konzentration erhöht und gegen chronische Ermüdungssymptome eingesetzt wird.

In der Tat, müde war ich nicht mehr, sondern geistig voll da! Dafür bin ich jetzt völlig fertig. :crazy:
Da sieht man mal wieder, was ein harmloses Hausmittelchen so anrichten kann. ;)

LG
Yin

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5102
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Mi 4. Nov 2015, 09:11

Guten Morgen, allerseits :)

brrrr, ist das kalt. :eek: Es ist doch noch gar nicht Weihnachten. :crazy:
Yinwaspice hat geschrieben:Dachte mir gestern, da mein Hals so schmerzte (ist das eigentlich eine Venus/Mars Analogie?, habe kein Venus/Mars im Horoskop, löst sich das eigentlich immer aus?)
Zuerst das Letzte: Nee, löst sich nicht zwingend aus, das sind ja keine Parallelzeichenherrscher. Sonne/Mond ist die Ausnahme, die sind parallel und gegenpolar. Für Halsschmerzen habe ich nur Angaben zu Stier und Haus 2 gefunden.

Bis später und liebe Grüße
Rita
»Der Kapitalismus in der Krise wird aufrechterhalten mit den terroristischen Mitteln des Faschismus. Deshalb soll vom Faschismus schweigen, wer nicht auch vom Kapitalismus reden will.«

Max Horkheimer

Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 264
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von yinwaspice » Mi 4. Nov 2015, 10:51

Hallo Ihrs, Hallo Micha,
Reagierst Du denn generell so stark auf Drogen?
Ich habe Neptun in 1, da reagiere ich sowieso auf alles heftiger. Muss auch dem Zahnarzt sagen, dass er bei mir nur die Hälfte braucht, sonst kippe ich um.
Ich vertrage auch Alkohol sehr schlecht. Auch reagiere ich manchmal atypisch auf Substanzen. Z.B. werde ich von Cola so müde, das ich gleich schlafen gehen kann, während angeblich beruhigende Substanzen dazu führen, dass ich total aufgedreht bin.

So, jetzt kann ich nichtmal mehr sprechen, nachdem ich mich schon kaum mehr bewegen kann. Also wenn jetzt nicht nach dem plutonischen Wandlungsgeschehen auf meiner HS3 nicht endlich der Phoenix kommt, dann weiss ich es auch nicht mehr. ;)

LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5102
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Mi 4. Nov 2015, 14:14

Hallo zusammen :)
hallo Yin :)
Z.B. werde ich von Cola so müde, das ich gleich schlafen gehen kann, während angeblich beruhigende Substanzen dazu führen, dass ich total aufgedreht bin.
Hahaha, ich kann Kaffee trinken bis zum Stillstand der Augen und mich dennoch ins Bett legen und schlafen. :D
So, jetzt kann ich nichtmal mehr sprechen, nachdem ich mich schon kaum mehr bewegen kann.
Och nee. :trost:
Also wenn jetzt nicht nach dem plutonischen Wandlungsgeschehen auf meiner HS3 nicht endlich der Phoenix kommt, dann weiss ich es auch nicht mehr. ;)
Das scheint ein scheuer Vogel zu sein. In meiner "Phönixphase" habe ich fast täglich gedacht, ich kann nimmermehr. Konnte ich natürlich doch, aber es war wirklich arg. Und in einem Moment drehte sich alles, ich war tatsächlich "reinkarniert". Dieses Wissen nutzt nur nix, solange sich man in diesem Verpuppungsstadium befindet.

Alles Gute und liebe Grüße
Rita
»Der Kapitalismus in der Krise wird aufrechterhalten mit den terroristischen Mitteln des Faschismus. Deshalb soll vom Faschismus schweigen, wer nicht auch vom Kapitalismus reden will.«

Max Horkheimer

Benutzeravatar
Michael
Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: Do 8. Okt 2015, 21:30

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von Michael » Mi 4. Nov 2015, 20:47

Hallo,

ich hab heut Merkur Uranus und hab ohne scheiss bestimmt 4 Stunden nach PC teilen geschaut und sogar meine Freundin schon mit vollgelabert, .... war anfang der 2000er Voll das Hobby von mir OCen (Übertakten) usw und kannte mich aus, aber bin ja nun seit einigen Jahren raus aus der Materie und wollt mir nen neuen PC (Mainboard/CPU/RAM/SSD) zusammen stellen und voll im Technik rausch ... nen alten I5 4690 oder nen I5 6600 unlocked, ... beim Mainboard gehts dann weiter, aber mittlerweile hab ich mich für DDR4 Speicher entschieden .... und'n Mainboard mit Z170 Chip wegen hohem specheichertakt jenseits von 2133 und so.

Das ist heute meine Materie.

schönen Gruß

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5102
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Mi 4. Nov 2015, 20:59

Hallo Micha :)

haha, ich kann zwar keine PCs selbst zusammenbauen, aber ich kann mir stundenlang Rechner anschauen. :D Und mich diebisch freuen, wenn ich meinen Wunschrechner gefunden habe. Noch mehr freut mich, wenn er mir nach über einem Jahr nicht zu langsam ist. :cool: Meine Kollegen haben sich immer gefreut, die bekamen ein Jahr alte Notebooks zu einem anständigen Preis, weil ich mir in den Kopf setzte, einen neuen zu brauchen.

Seit ich dieses Teil mit der SSD habe, ist de Wunsch nach einem neuen noch nicht aufgetaucht. Einziges Ärgernis: Seit ich Win10 am Laufen habe, fährt er nicht mehr in 2 bis 3 Sekunden hoch, sondern braucht 7 bis 9 Sekunden. :schmoll: :yellowgrin:

Viel Spaß beim Frickeln :)
Rita
»Der Kapitalismus in der Krise wird aufrechterhalten mit den terroristischen Mitteln des Faschismus. Deshalb soll vom Faschismus schweigen, wer nicht auch vom Kapitalismus reden will.«

Max Horkheimer

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von micha » Mi 4. Nov 2015, 22:18

Hallo Yin,

"Ich habe Neptun in 1, da reagiere ich sowieso auf alles heftiger. Muss auch dem Zahnarzt sagen, dass er bei mir nur die Hälfte braucht, sonst kippe ich um. Ich vertrage auch Alkohol sehr schlecht. Auch reagiere ich manchmal atypisch auf Substanzen. Z.B. werde ich von Cola so müde, das ich gleich schlafen gehen kann, während angeblich beruhigende Substanzen dazu führen, dass ich total aufgedreht bin."

Hast Neptun Mars im Radix, bist halt empfindlich gegen Gifte. Paßt.

"So, jetzt kann ich nichtmal mehr sprechen, nachdem ich mich schon kaum mehr bewegen kann. Also wenn jetzt nicht nach dem plutonischen Wandlungsgeschehen auf meiner HS3 nicht endlich der Phoenix kommt, dann weiss ich es auch nicht mehr. ;) "

Bist nach meinem Programm jetzt voll (0,1 Grad fehlen noch) auf Deinem Saturn in sieben. Der kann über den Steinbock Haus drei schon mal die Bewegung einschränken. Wobei ich das akute nicht erklären kann. Gute Besserung

Micha

Antworten