Netzfunde betreffend Corona

Plaudern, Kennenlernen, Lachen - und über uns die Sterne
Benutzeravatar
Wolfgang
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Do 8. Okt 2015, 13:38
Methode: Integrative Astrologie

Netzfunde betreffend Corona

Beitrag von Wolfgang » Mi 13. Okt 2021, 13:54

Hallo zusammen :)

Das klingt sehr bedenklich... aber ich hoffe, das ist das letzte Aufbäumen der "Saturnies" vor dem letzten Saturn-Uranus-Quadrat am 24.12. Kurz vor Jahreswechsel läuft dann Jupiter endlich in seine Wahlheimat Fische und man kann hoffen, daß diese Kurzschlusshandlungen damit dann auch endlich Geschichte sind. Ich hab's ja schon mal geschrieben, daß dann auch das erste Medi herauskommt und spätestens dann sind diese unerhörten Zwänge für jeden sinnbefreit... daß die meisten Menschen da unreflektiert mitblöken ist sowieso unglaublich, sowas von infantil hätte ich vor 2 Jahren nicht für möglich gehalten.

Wolfgang

Benutzeravatar
erémos*
Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:58

Netzfunde betreffend Corona

Beitrag von erémos* » Mi 13. Okt 2021, 18:57

*
Zitat. Wolfgang* :
... aber ich hoffe, das ist das letzte Aufbäumen der "Saturnies" vor dem letzten Saturn-Uranus-Quadrat am 24.12. Kurz vor Jahreswechsel läuft dann Jupiter endlich in seine Wahlheimat Fische und man kann hoffen, daß diese Kurzschlusshandlungen damit dann auch endlich Geschichte sind. Ich hab's ja schon mal geschrieben, daß dann auch das erste Medi herauskommt und spätestens dann sind diese unerhörten Zwänge für jeden sinnbefreit...

--------------------------
*
Halleluja ! Danke - Wolfgang* diese Worte in Gottes Ohr !!!

Aber das ! liest sich - in der Verharmlosung bedrohlich - da stehen mir schon die Nackenhaare zu Berge.

------------
https://www.mdr.de/brisant/supermarkt-zwei-g-100.html
Bouffier rechnet mit tageweiser Anwendung
Wie der Hessische Rundfunk berichtet, sei die 2G-Option "auf Wünsche aus der Branche hin" ausgeweitet worden.
Bedeutet das nun, dass 2G jeden Tag und in allen hessischen Supermärkten gilt? Nein: "Wir gehen davon aus, dass diese Option eher nur tageweise genutzt wird und Geschäfte des alltäglichen Bedarfs davon keinen Gebrauch machen werden", so Bouffier in einer Mitteilung der hessischen Staatskanzlei.

Diskussion um Neuerungen
Ob die Neuerung angewendet wird oder nicht, Diskussionen hat sie auf jeden Fall ausgelöst. Der Grund: Bei der derzeitigen Impfquote von knapp über 65 Prozent große Teile der Bevölkerung nicht mehr in entsprechenden Supermärkten einkaufen gehen. Supermärkte und Discounter sind jedoch Bestandteil der Grundversorgung. Dass die 2G-Regel flächendeckend angewendet oder gar verpflichtend wird, ist äußerst unwahrscheinlich.

-----------------

Ja ja - "ist äußerst unwahrscheinlich."
- möchte das altbewährte Zitat von " Niemand hat die Absicht ...." erst ganicht bemühen.
Ich bin Allergiker & kann mich nicht einmal, wie ein Freund das nannte,
- zwischen Pest & Cholera entscheiden... :headbang: ich will auch nicht !

Ist die ganze Welt tatsächlich nur noch das Irrenhaus einer entarteten Versuchsanstalt ?
Nein - ich glaube auch daran .... Wolfgang*:
.... daß dies "Kurzschlusshandlungen" sind & "damit dann auch endlich Geschichte." - eine Wahnsinns Geschichte* - woraus das Eine oder Andere eben doch noch "erfahrungsreich" zu schöpfen ist.

Silvi* :blumen: "Jupiter in seiner Wahlheimat Fische" danke - das nehm ich gerne mit. :blumen:

*

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5222
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Netzfunde betreffend Corona

Beitrag von GreenTara » Mi 13. Okt 2021, 21:29

»Ist es nicht zynisch, wenn sich führende Politiker ›Sorgen machen‹ wegen der ›steigenden Zahlen‹? Wie wäre es, wenn sie sich zur Abwechslung mal um Menschen sorgen würden?«

M. Burchardt

Benutzeravatar
Hellebardier
Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 14:12
Methode: vedische Astrologie

Netzfunde betreffend Corona

Beitrag von Hellebardier » Sa 16. Okt 2021, 15:39

Hallo
Hier ein kurzer Zusammenschnitt der Wirkung der Impfung von 100% zu 50 % de-evolution genannt.

Leicht zu verstehen......


Gruss Hellebardier
Jupiter gibt Hoffnung, Saturn lässt es geschehen. (Kelleher)
Nicht in alle Ewigkeit geht, was wir getan zu grunde, alles reift zu seiner Zeit und wird Frucht zu seiner Stunde (Divyavana)
Das Horoskop repräsentiert den Baum, die Nakshatras Positionen die Wurzel, und die Navamshas repräsentieren die Frucht (J.Sekhar)
Zufall ist nur der Ausdruck unserer Unfähigkeit, den Dingen auf den Grund zu kommen. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Netzfunde betreffend Corona

Beitrag von federkiel » Sa 16. Okt 2021, 16:50

Ein Kommentar dazu:
Maybe it is “highly effective” but we just don’t know for what
:lol:

Benutzeravatar
Seschat
Moderation
Beiträge: 382
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11
Methode: Psychologische Astrologie, mit Humanistischer & Transpersonaler Psychologie

Netzfunde betreffend Corona

Beitrag von Seschat » So 17. Okt 2021, 12:41

In Italien ist es soweit, denn Italien beschließt Pflicht zum Impfnachweis an der Arbeitsstelle, und wer nicht mitspielt, der wird ganz einfach von der Arbeit und dem Broterwerb ausgeschlossen, und ihm droht nach 5 Tagen die Streichung des Gehaltes.

Mich macht das langsam sprachlos, vermutlich wird das auch hier kommen.

Es ist ganz egal, wie man zur Impfung steht, aber den Menschen das Recht auf Arbeit und Broterwerb zu nehmen zeigt doch, wie zynisch man angeblich "Leben" schützen will, einfach verhungern lassen.


Seschat
Wer etwas will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe. - Albert Camus




Astrologische Beratung | Psychotherapie HP| Gesprächstherapie | Die Radix als Instrument in einer psychosozialen Beratung |

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5222
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Corona: Impfdown für Ungelockte

Beitrag von GreenTara » Mo 18. Okt 2021, 11:37

Mal ein wenig Humor:



:spitze: :yellowgrin:
»Ist es nicht zynisch, wenn sich führende Politiker ›Sorgen machen‹ wegen der ›steigenden Zahlen‹? Wie wäre es, wenn sie sich zur Abwechslung mal um Menschen sorgen würden?«

M. Burchardt

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5222
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Corona: Bekloppter geht immer

Beitrag von GreenTara » Mo 18. Okt 2021, 11:42

„MIT EINEM PIKS ZUM CHRISTKIND“

Impfaktion im Kreis Regensburg: Geimpfte erhalten Tickets für Romantischen Weihnachtsmarkt
Im Kreis Regensburg findet eine besondere Impfaktion statt. Geimpfte erhalten nach dem Piks Freitickets für den Romantischen Weihnachtsmarkt.


Regensburg – Im Kreis Regensburg* will eine Impfaktion mit einer ganz besonderen „Belohnung“ zur Corona*-Impfung motivieren. Unter dem Motto „Mit einem Piks zum Christkind“ erhalten Geimpfte kostenlose Eintrittstickets für den weltberühmten Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis (19. November bis 23. Dezember). Im Vorverkauf kosten die Tickets zwischen 5,50 und 10,50 Euro.

Bereits vergangene Woche wurden bei der Aktion 1.000 Impfungen und Gutscheine verteilt. Aufgrund der positiven Resonanz geht die Aktion am kommenden Wochenende (15. und 16. Oktober) in eine neue Runde!

Regensburg: Hier erhalten Geimpfte Weihnachtsmarkt-Tickets
Der Romantische Weihnachtsmarkt stellt dem Impfzentrum am Dultplatz nochmal 600 weitere Tickets zur Verfügung, wie es auf der Facebook-Seite heißt. Wer sich am Freitag (15. Oktober) oder Samstag (16. Oktober) zwischen 9 und 17 Uhr beim Dultplatz impfen lässt, erhält eines der Tickets. Alternativ können Interessierte sich auch am Freitag und Samstag zwischen 9 und 16 Uhr beim Regensburger Impfzentrum in der Altmühlstraße impfen lassen. Die Aktion gilt für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen.

600 weitere Tickets sind am Freitag (15. Oktober) in den folgenden Orten verfügbar:

9 bis 11.30 Uhr bei EDEKA, Brunnenstraße 3, 93152 Nittendorf
12.30 bis 15 Uhr bei EDEKA, Am Reitfeld 8, 93161 Sinzing
12.30 bis 15 Uhr bei EDEKA, Bischof-Sailer-Straße 3-7, 93092 Barbing
9 bis 11.30 Uhr bei REWE, Gewerbegebiet N 3, 93105, Tegernheim
9 bis 15 Uhr Schulturnhalle Sinzing, Bergstr. 11, 93161 Sinzing

Quelle: https://www.merkur.de/bayern/regensburg ... 52349.html
»Ist es nicht zynisch, wenn sich führende Politiker ›Sorgen machen‹ wegen der ›steigenden Zahlen‹? Wie wäre es, wenn sie sich zur Abwechslung mal um Menschen sorgen würden?«

M. Burchardt

Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Netzfunde betreffend Corona

Beitrag von federkiel » Mo 18. Okt 2021, 12:06

Am 26.Oktober, dem österreichischen Nationalfeiertag, an dem die Hofburg und die Präsidentschaftskanzlei so was wie einen Tag der offenen Tür hat, wird heuer aus der Hofburg eine Impfburg

https://www.bundespraesident.at/impfburg


Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5222
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Netzfunde betreffend Corona

Beitrag von GreenTara » Mo 18. Okt 2021, 12:33

federkiel hat geschrieben:
Mo 18. Okt 2021, 12:06
Am 26.Oktober, dem österreichischen Nationalfeiertag, an dem die Hofburg und die Präsidentschaftskanzlei so was wie einen Tag der offenen Tür hat, wird heuer aus der Hofburg eine Impfburg
Der Kerl ist sich wohl auch für nichts zu schade. Mir scheint, unsere Politiker sind die beste Drückerkolonne, die es bisher gab.

:gefaelltnix:
»Ist es nicht zynisch, wenn sich führende Politiker ›Sorgen machen‹ wegen der ›steigenden Zahlen‹? Wie wäre es, wenn sie sich zur Abwechslung mal um Menschen sorgen würden?«

M. Burchardt

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5222
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Netzfunde betreffend Corona

Beitrag von GreenTara » Mi 20. Okt 2021, 13:21

Seschat hat geschrieben:
So 17. Okt 2021, 12:41
In Italien ist es soweit, denn Italien beschließt Pflicht zum Impfnachweis an der Arbeitsstelle, und wer nicht mitspielt, der wird ganz einfach von der Arbeit und dem Broterwerb ausgeschlossen, und ihm droht nach 5 Tagen die Streichung des Gehaltes.

Mich macht das langsam sprachlos, vermutlich wird das auch hier kommen.
Es geht fröhlich weiter, und zwar in Österreich:
CORONAVIRUS
„3-G“ am Arbeitsplatz fix
Der „3-G-Regel“ am Arbeitsplatz steht nichts mehr im Weg. Das heißt, man darf die Arbeitsstätte bald nur noch geimpft, in den vergangenen sechs Monaten genesen oder eben getestet betreten, wenn man mit anderen Personen im Job in Kontakt steht. Drohte zuletzt noch eine Verzögerung des Beschlusses durch Oppositionsveto im Bundesrat, ist dieses nun vom Tisch – die SPÖ wird das Gesetzesvorhaben nicht blockieren.

Das teilten die Sozialdemokraten am Dienstag per Aussendung mit. Im Gegenzug wird der SPÖ nun der Wunsch erfüllt, dass betriebliche Tests auch nach Ende Oktober gratis bleiben. In den nächsten Tagen wird jene Verordnung erwartet, die die genauen Modalitäten für „3-G“ regelt. Ob es für bloß Getestete Zusatzregeln wie Maskenpflicht geben wird, ist noch unklar.

Quelle und weiter: https://orf.at/stories/3233331/
Nach 3G kommt 2G kommt 1G. Zum Davonlaufen.
»Ist es nicht zynisch, wenn sich führende Politiker ›Sorgen machen‹ wegen der ›steigenden Zahlen‹? Wie wäre es, wenn sie sich zur Abwechslung mal um Menschen sorgen würden?«

M. Burchardt

Benutzeravatar
Ursus
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 17:20
Methode: Klassisch

Selbsterfüllende Prophezeiung

Beitrag von Ursus » Do 21. Okt 2021, 22:11

https://alschner-klartext.de/2021/09/11 ... phezeiung/

In gleichem Masse, wie die Rüstungsindustrie Kriege benötigt, braucht die Pharmaindustrie Krankheiten... :yes:
Wir leben im Endstadium des Neoliberalismus, kurz vor der Etablierung eines globalen Feudalsystems mit einer herrschenden Finanzaristokratie an der Spitze.

Benutzeravatar
Ursus
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 17:20
Methode: Klassisch

Die Krankheitsmaschine

Beitrag von Ursus » Do 21. Okt 2021, 22:50

https://multipolar-magazin.de/artikel/d ... tsmaschine

"Ohne florierendes Krankheitssystem würde die deutsche Wirtschaft wohl umgehend zusammenbrechen, denn die Gesundheit unseres alles entscheidenden Wachstumsindikators, des Bruttoinlandsprodukts (BIP), hängt maßgeblich davon ab, dass es immer weniger Gesunde gibt und immer mehr Kranke." :kopfueb:
Wir leben im Endstadium des Neoliberalismus, kurz vor der Etablierung eines globalen Feudalsystems mit einer herrschenden Finanzaristokratie an der Spitze.

Benutzeravatar
Wolfgang
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Do 8. Okt 2015, 13:38
Methode: Integrative Astrologie

Armes Österreich

Beitrag von Wolfgang » Sa 23. Okt 2021, 11:09

Hallo zusammen :)

Gestern ab 22:25 verkündeten unser neuer Kanzler und unser Gesundheitsminister, daß es ab einer Intensivbettenauslastung ab 600 (Österreich hat knapp 10 Mio Einwohner) einen Lockdown für "nur Getestete" gibt. Also wie im letzten Jahr Hausarrest, aber nun nur für ca. 20% Impf-Wackelkandidaten und 20% Unbelehrbare. Willst Du nicht freiwillig... schöne Grüße vom aktuellen Mars-Pluto-Quadrat.

Viele Grüße,
Wolfgang

Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Armes Österreich

Beitrag von federkiel » Sa 23. Okt 2021, 11:50

Wolfgang hat geschrieben:
Sa 23. Okt 2021, 11:09
Hallo zusammen :)

Gestern ab 22:25 verkündeten unser neuer Kanzler und unser Gesundheitsminister, daß es ab einer Intensivbettenauslastung ab 600 (Österreich hat knapp 10 Mio Einwohner) einen Lockdown für "nur Getestete" gibt. Also wie im letzten Jahr Hausarrest, aber nun nur für ca. 20% Impf-Wackelkandidaten und 20% Unbelehrbare. Willst Du nicht freiwillig... schöne Grüße vom aktuellen Mars-Pluto-Quadrat.

Viele Grüße,
Wolfgang
Ich unterfüttere diese Meldung mit Astrologischem und Geschichtetem

https://www.astrologisch.eu/t3615f11-Sc ... l#msg36118

Gruß
Elisabeth

Antworten