geerbte astrologische Konstellationen

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
michael113
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: So 30. Okt 2022, 20:03
Methode: wellenastrologisch

geerbte astrologische Konstellationen

Beitrag von michael113 » So 30. Okt 2022, 20:16

Das interessiert mich. Warum ist das Thema gesperrt?
Ich bin neu hier, das nebenbei.

Seschat
Moderation
Beiträge: 401
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11

geerbte astrologische Konstellationen

Beitrag von Seschat » Di 1. Nov 2022, 10:39

Hallo @michael113 :)

nicht das Thema ist gesperrt, sondern der Austausch mit einer bestimmten Userin, die verbohrt einen Streit anzettelte.

Wenn du den Thread aufmerksam gelesen hast, erübrig sich eigentlich die Frage.

Gesperrt ist es nicht nur hier, sondern auch auf anderen Plattformen, weil die Person mit ihrer Statistik uns überflutet und an einem echten Dialog nicht interessiert war. Sie interessierte sich nur für eine mathematische Wahrscheinlichkeit und wollte über astrologische Konstellation nichts wissen.

Zudem war ihre Frage rein rhetorisch, sie hatte alle Antworten schon parat.

Zitat:
Könnte es sich um einen Beweis handeln, dass die astronomische (astrologische) Konstellationen erbarm sind, da die Wahrscheinlichkeits-Verhältnisse bis zu 1: 3.500.000.000 sind?
Wenn dich das Thema ererbte Konstellationen interessiert, dann kannst du bitte selbst einen entsprechen trad. Eröffnen wo der Fokus auf die Konstellationen liegt. Zitat Ende


Wenn du Interesse an astrologischen Konstellationen hast, auch an vererbten, dann kannst du ja gerne das Thema neu eröffnen aus astrologischer Sicht.

Herzlich willkommen im Forum

Seschat

Antworten