Fußball WM 2018

Spezialgebiete der Astrologie: Mundanastrologie, Hamburger Schule, TPA, MRL, API Huber, Ereignishoroskope
Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 735
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Fußball WM 2018

Beitrag von cazimi » Sa 14. Jul 2018, 20:10

Hallo Max,

Danke für die Aufklärung.

Da es bei den Sporthoroskopen so viele Ausnahmeregeln im Vergleich zur Stundenastrologie gibt, dachte ich, vielleicht........ :D , wer weiß ;)

Grüsse
Cazimi
Zuletzt geändert von cazimi am Sa 14. Jul 2018, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 735
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Fußball WM 2018

Beitrag von cazimi » Sa 14. Jul 2018, 20:14

Liebe Rita,

motiviert bin ich fast eigentlich immer. Aber bei uns ist es sehr, sehr heiss. Warum soll es uns besser gehen als Euch? :D

Nicht alle Ereignishoroskope sind so einfach zu lösen.

Morgen z.B. ist der MO schon void of course. Von ihm können wir nicht viel erwarten.

Aber wer weiss, vielleicht bekomme ich ja heute noch was gebacken.

Frajoscha, scheint sich in Urlaub abgesetzt zu haben. Man hört nichts mehr. Er hat immer so schön vorgearbeitet :spitze:

Morgen muss ich bei dieser Hitze zu einer Taufe.

Als bis morgen, auf ein Neues.

Lieben Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 735
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Fußball WM 2018

Beitrag von cazimi » Sa 14. Jul 2018, 21:33

Hallo,

also das Endspiel von morgen ist wirklich sehr schwer, zumindest für mich, nach den mir von Frawley bekannten Regeln zu deuten:

Hier zunächst einmal die Radix:
frankreich-kroatien.png
frankreich-kroatien.png (414.1 KiB) 760 mal betrachtet

Favorit ist Frankreich
Ac in Schütze 22°37‘,
JUP im 10. HA in Skorpion 12°23‘
Antiszie Wassermann 17°37‘

Sieg:
10. HA in Skorpion 3°16‘
Antiszie Wassermann 26°44‘
MAR in Wassermann 7°04‘, 2. HA
Antiszie Skorpion 22‘°56‘

MO in Löwe 29°04: void of course, kurz vor Zeichenwechsel
Antiszie: Stier 00°56‘

Pars Fortuna in Steinbock 28°34‘
Antiszie Schütze 01°26‘
Dispositor JUP

Lediglich JUP als Dispositor des 1. HA in einem Eckhaus.
Keine Antiszien der Signifikatoren in die Eckhäuser oder auf die Eckhausspitzen
Der MO fällt durch Leerlauf aus.
Pars Fortuna und seine Antiszie geben auch kein Ergebnis

Das einzige, aber eher schwache Zeugnis für einen Sieg Frankreichs, ist der HE des 1. Hauses in seinem Siegerhaus, dem 10. HA.
UR am IC als in Opposition zum 10. HA ist ein Plus für den Gegner.

Es wird bestimmt kein leichtes Spiel werden.

Vielleicht meldet sich ja noch Max zu Wort. ;)

Lieben Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 735
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Fußball WM 2018

Beitrag von cazimi » So 15. Jul 2018, 07:02

Guten Morgen,

und jetzt die erste "Hitze"-Korrektur, sorry :headbang: :
Pars Fortuna in Steinbock 28°34‘
Antiszie Schütze 01°26‘
Dispositor JUP
Dispositor des Pars Fortuna in Steinbock ist selbstverständlich SAT im 1. HA in Steinbock 04°33', retrograd :
Antiszie in Schütze 25°27'. Nahe am AC 22°37':
SAT bildet ein appl. Sextil zum MC 3°16'.
Schwache Zeugnisse für Sieg Frankreichs.

Irgendwie kann ich kein Zeugnis für den Sieg von Kroatien finden. :gruebel:

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
zdenka
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Di 6. Okt 2015, 12:40

Fußball WM 2018

Beitrag von zdenka » So 15. Jul 2018, 07:32

Liebe Casimi,
Entschuldige bitte, wieso um 18 Uhr, soviel ich weiss das Spiel beginnt um 17 Uhr MEZ/S
Oder bin ich schon wieder benebelt... :confused:
Nach Moskauer Zeit ist es 18 Uhr aber du hast die MEZ/S genommen wie ich sehe.
Es bleibt AC in Schütze aber Achse MC/IC verschiebt sich in Waage/Widder
Somit ist der Sieg für Favoriten die Venus zuständig und Mond trifft als erstes auf Venus. Mond ist es nach meinen Kenntnissen nicht in Leerlauf, weil er
nur 7° braucht um eine Konjunktion zu machen mit Venus...ich weiss ihr alle deuten anders als ob eine Zeichen Wechsel den Mond was ausmacht, aber das ist eine andere Geschichte.
Mir wäre natürlich lieber, wenn der Mond nicht die Venus treffen würde...weil mir diese Ausgang nicht gefällt. Ansonsten ist deine Deutung schön gemacht leider falsche MC Herrscher. Ob sich noch was dadurch ändert, habe ich nicht nachgekuckt.
Ansonsten habe ich nach der Methode selten richtig gedeutet, irgendwie liegen mir die Sportprognosen nicht.

LG, Zdenka

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Fußball WM 2018

Beitrag von micha » So 15. Jul 2018, 10:43

Hallo zusammen,

denke, es gibt was Neues und das Land "auf großer Fahrt" gewinnt: Kroatien.

Viele Grüße
Micha

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3401
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Fußball WM 2018

Beitrag von GreenTara » So 15. Jul 2018, 12:16

Hallo zusammen :)

wow, Cazimi, vielen Dank, dass du dir die Arbeit trotz der Hitze noch gemacht hast. :blumen: Das nenne ich sportlich. :)

Hier ist es auch recht warm, deshalb habe ich zugesehen, dass ich meinen Spielverlauf noch vor 13 Uhr in die Tasten haue. Erste Aussetzer habe ich auch schon, ich renne dauernd wo gegen oder kleckere herum. :roll: Mich kurz fassen ging auch nicht so recht, es gibt also Lesestoff. :cool:

Liebe Grüße
Rita
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3401
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Fußball WM 2018

Beitrag von GreenTara » So 15. Jul 2018, 12:21

Hallo zusammen :)

auf ins Finale der Fußball-WM! :D

Ich habe mich noch einmal mit einem Tageshoroskop an Deschamps versucht, Yin, aber das hat mich auch nicht sehr zufrieden gestimmt. Deshalb werde ich das jetzt lassen und dann lieber im Nachhinein versuchen, Ergebnis und die diversen Ableitungen zu analysieren.

Die Grafik zum heutigen Spiel (hoffentlich ohne irgendwelche Patzer bezüglich der Zonenzeit und der angezeigten Faktoren):

Frankreich - Kroatien.png
Frankreich - Kroatien.png (211.65 KiB) 735 mal betrachtet


Laufender MC mit Teiler 8, Orbis 1° (das heißt, die jeweiligen Planetenbilder öffnen jeweils ein Zeitfenster von ca. 8 Minuten)

Das Spiel beginnt mit MO/VE in schöner Stimmung, zusammen mit ME/NE werden Idealismus und Phantasie bedient, man träumt (vom Sieg); all das ist der Weltöffentlichkeit dank moderner Kommunikationsmittel zugänglich (WI/KN).

Spannend werden kann es schon ab der ersten Spielminute, da sich bereits dann SA/UR zusammen mit WI/MA in den Orbis schiebt. Mit einem Tor kann also bereits innerhalb der ersten 8 Minuten gerechnet werden, zumal sich in diesem Zeitraum auch noch MC/PL aufbaut. Man wird vermutlich die jeweils gegnerische Mannschaft bedrängen, „Druck machen“:

Ab 17:10 Uhr zeigt sich MA/SA, entweder es wird gemauert und geholzt oder einfach sehr konzentriert gearbeitet. SA/KN spricht für Ersteres oder einen wackelnden Livestream (das ZDF überträgt, da wackelt es gern einmal).

Gegen 17:15 Uhr haben wir es mit großem Ehrgeiz zu tun (SO/PL) und Jubel auf der Welt (WI/JU, MC/SO). Da SO/PL auch für Wandlung steht, könnte sich hier im Spiel etwas grundlegend gedreht haben. Das könnte durchaus ein Treffer sein. Was dafür spricht: Gegen 17:17 Uhr steht auch MO/NE in der Achse: von Gefühlen regelrecht überschwemmt.

Ab etwa 17:22 Uhr ist mit JU/SA Geduld angesagt, ebenso Ausdauer als Basis für den Erfolg. Gegen 17:24 Uhr gesellt sich WI/ME dazu, vielleicht sabbeln die Kommentatoren belangloses Zeug, um Zeit zu überbrücken, weil auf dem Platz nicht allzu viel passiert.

Ab 17:30 Uhr zeigt sich UR/PL, zusammen mit VE/NE. Beim letzten Spiel der Kroaten gegen England leitete UR/PL die Halbzeitpause ein, nach der die Mannschaft wie verwandelt war; zusammen mit VE/NE wird man alles daran setzen, sich den Idealismus zu bewahren.

Gegen 17:35 Uhr wird konzentriert gespielt (ME/SA), sofern sich nicht eine Mannschaft aus dem Spiel (innerlich) verabschiedet. Wäre keine gute Idee, denn um 17:36 Uhr zeigt sich SO/UR und damit könnte eine frühe Entscheidung einhergehen, da sich parallel dazu PL/KN im Orbis befindet.

Zum Ende dieser Halbzeit hin gegen 17:39 Uhr könnte es ordentlich holzen mit MA/PL, sofern man nicht planend zur Sache geht und sich organisiert. Möglicherweise wird auch ein Spieler ausgewechselt.

Gegen 17:42 Uhr sind ineinander verknotete Spieler denkbar (SO/KN), weil bis zum Ende der Halbzeit gekämpft wird: SO/MA ab 17:45 Uhr. Sollten etwa 4 Minuten Nachspielzeit gegeben werden, ist am Ende der Halbzeit ein Tor denkbar: Um 17:49 Uhr kommt MC/UR in den Orbis. Oder aber in den Kabinen geht es hoch her. ;)

Fortsetzung folgt
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Fußball WM 2018

Beitrag von Max » So 15. Jul 2018, 12:26

Tatsächlich beginnt das Spiel in Moskau heute um 17:00 Uhr MESZ
(oder um 18:00 Moskauer Zeit, oder um 15:00 Uhr UT), mit einem
Aszendenten auf 11° Schütze, und dem MC auf 17°23 Waage.

Da der GP sich dann auf 16°23 Steinbock befindet, liegt seine An-
tiszie auf 13°37 Steinbock, also unmittelbar am Aszendenten, und
bildet so das, nach Frawley wahrscheinlich stärkste, Zeugnis für ei-
nen Sieg der favorisierten Mannschaft.

Denzufolge werden heute die Franzosen Fußballweltmeister.

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3401
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Fußball WM 2018

Beitrag von GreenTara » So 15. Jul 2018, 12:28

Zweite Halbzeit:

Da vermutlich nicht um exakt 18:00 Uhr angepfiffen wird, könnten wir hohe Gäste zu sehen bekommen: SO/JU = Staatschef. Kurz darauf und exakt um 18:03 Uhr hat es UR/KN, das sieht zusammen mit ME/PL = Befehl eher nach Anpfiff aus.

Gleich darauf kommt auch MA/UR ins Spiel, da wird es schnell und womöglich übereilt, entweder ein völlig überraschendes Tor oder aber der Schuss misslingt auf Grund von Hektik. Eine Verletzung wäre von diesem Bild her auch denkbar. Da auch AC/NE dabei ist, vielleicht ein Abseits.

Gegen 18:07 Uhr scheint sich ein Wunsch nicht zu erfüllen mit VE/SA. Oder aber ineinander verkeilte Spieler werden voneinander getrennt (MC/KN).

Gegen 18:09 Uhr ist körperliche Geschicklichkeit gefragt mit SO/ME, verbunden mit Aufwendung von Kraft und Kampfgeist (MC/MA). Es wird geackert und zwar gemeinsam (MA/KN). Das scheint insgesamt eine kämpferische Phase zu sein, denn MA ist in den Halbsummen mehrfach vertreten.

Den Lohn dafür könnte man an 18:15 Uhr einheimsen, denn da läuft JU/UR auf. Ein Glückstreffer? Zumindest aber ein deutlicher Vorteil für eine Mannschaft. Exakt ist JU/UR um 18:18 Uhr. Dennoch könnte es Unklarheiten geben mit WI/NE, denn zusammen mit MO/PL um 18:21 Uhr besteht Unsicherheit.

Diese Situation dürfte sich aber gegen 18:24 Uhr auflösen mit MA/JU und man fährt die Ernte nach getaner Arbeit ein, sofern einem SA/NE nicht einen Strich durch die Rechnung macht. Im gestrigen Spiel war SA/NE „zuständig“ für nicht wahrgenommene Torchancen.

Die nächste Chance auf ein Tor besteht ab 18:26 Uhr mit ME/UR.

Ab 18:32 Uhr gibt es MC/JU: Glaube, Hoffnung, Zuversicht, verstärkt durch VE/PL sowie „flammende Rede“, gepaart mit Geschicklichkeit (ME/MA ab 18:35 Uhr). Kurz darauf steht JU am MC (18:40 Uhr exakt): der berufliche Erfolg – für wen auch immer. ;)

Um 18:46 Uhr ergibt sich erneut ein Zeitfenster für einen Treffer mit MO/UR, zusammen mit ME/JU ab 18:48 Uhr ist die Wahrscheinlichkeit dafür nicht gerade gering.

Offiziell wäre jetzt Spielende und die Party könnte losgehen.

Und ich bin jetzt sehr gespannt auf das Spiel und natürlich darauf, wer den Titel „Fußball-Weltmeister 2018“ tragen wird. Und natürlich darauf, ob ich mich in meinem Deutungsüberschwang bis auf die Knochen blamiert habe oder auch nicht.

Schöne Grüße
Rita
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3401
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Fußball WM 2018

Beitrag von GreenTara » So 15. Jul 2018, 17:57

Hallo zusammen :)

und nun mein Live-Kommentar, Prognose in blau und kursiv

Das Spiel beginnt mit MO/VE in schöner Stimmung, zusammen mit ME/NE werden Idealismus und Phantasie bedient, man träumt (vom Sieg); all das ist der Weltöffentlichkeit dank moderner Kommunikationsmittel zugänglich (WI/KN).

Aha, eine schöne Frau und der Pokal werden gezeigt. Auch gut. Ist ja auch erst acht Minuten vor Spielbeginn. :D Die Stimmung ist auf jeden Fall gut. Die kroatische Präsidentin singt die Nationalhymne mit. Nachbars sind auch zu hören.


Spannend werden kann es schon ab der ersten Spielminute, da sich bereits dann SA/UR zusammen mit WI/MA in den Orbis schiebt. Mit einem Tor kann also bereits innerhalb der ersten 8 Minuten gerechnet werden, zumal sich in diesem Zeitraum auch noch MC/PL aufbaut. Man wird vermutlich die gegnerische Mannschaft bedrängen, „Druck machen“.


Es geht hart zur Sache (erste Fouls), die Kroaten spielen um 17:03 Uhr eine erste Chance heraus, können aber nicht verwandeln. Die Kroaten machen richtig Druck im Strafraum der Franzosen. Gerangel im Strafraum der Franzosen um 17:08 Uhr. Ecke Kroatien.


Ab 17:10 Uhr zeigt sich MA/SA, entweder es wird gemauert und geholzt oder einfach sehr konzentriert gearbeitet. SA/KN spricht für Ersteres oder einen wackelnden Livestream (das ZDF überträgt, da wackelt es gern einmal).

Und pünktlich hängt der Livestream. :roll: Die Kroaten sind weiterhin mit viel Druck unterwegs. Nächste Chance für Kroatien um 17:12 Uhr. Bei den Franzosen fehlt noch der Druck.


Gegen 17:15 Uhr haben wir es mit großem Ehrgeiz zu tun (SO/PL) und Jubel auf der Welt (WI/JU, MC/SO). Da SO/PL auch für Wandlung steht, könnte sich hier im Spiel etwas grundlegend gedreht haben. Das könnte durchaus ein Treffer sein. Was dafür spricht: Gegen 17:17 Uhr steht auch MO/NE in der Achse: von Gefühlen regelrecht überschwemmt.

Und wieder eine Chance für die Kroaten um 17:15 Uhr. Ein Kroate liegt am Boden nach einem Zusammenstoß mit einem französischen Spieler. Die Franzosen scheinen wach zu werden, sie können zwar nicht verwandeln, aber nach einem Zusammenstoß erhalten sie einen Freistoß nach einem umstrittenen Foul um 17:18 Uhr: Führungstreffer durch Eigentor der Kroaten für Frankreich! Und das Stadion kocht, die Franzosen sehen fast wie besoffen aus. MO/NE halt. Freistoß Kroatien um 17:21 Uhr.


Ab etwa 17:22 Uhr ist mit JU/SA Geduld angesagt, ebenso Ausdauer als Basis für den Erfolg. Gegen 17:24 Uhr gesellt sich WI/ME dazu, vielleicht sabbeln die Kommentatoren, um Zeit zu überbrücken, weil auf dem Platz nicht allzu viel passiert.

Um 17:23 Uhr energischer Pfiff des Schiris nach einem Foul durch einen Franzosen. Freistoß Kroatien um 17:24 Uhr, kann nicht verwandelt werden. Es geht her und hin. Gelbe Karte für Frankreich um 17:28 Uhr. Die Nachbarn sind sehr laut. ^^ Freistoß Kroatien: Und Ausgleich! Das hätte ich etwas später erwartet, aber UR/PL ist schon im Orbis. Gut, da dürfen die Kommentatoren sabbeln. :cool: :lol:


Ab 17:30 Uhr zeigt sich UR/PL, zusammen mit VE/NE. Beim letzten Spiel der Kroaten gegen England leitete UR/PL die Halbzeitpause ein, nach der die Mannschaft wie verwandelt war; zusammen mit VE/NE wird man alles daran setzen, sich den Idealismus zu bewahren.

Abseits für Frankreich um 17:31 Uhr. Das Spiel wird insgesamt druckvoller. Ecke Frankreich um 17:34 Uhr. Nicht verwandelt trotz neuer Taktik der Franzosen.


Gegen 17:35 Uhr wird konzentriert gespielt (ME/SA), sofern sich nicht eine Mannschaft aus dem Spiel (innerlich) verabschiedet. Wäre keine gute Idee, denn um 17:36 Uhr zeigt sich SO/UR und damit könnte eine frühe Entscheidung einhergehen, da sich parallel dazu PL/KN im Orbis befindet.

Es wird ein Elfmeter für Frankreich diskutiert um 17:35 Uhr. Und der wird um 17:37 Uhr gegeben wegen des Videobeweises, ebenfalls diskutabel wie der eine Freistoß für Frankreich. Und Tor für Frankreich. SO/UR halt.


Zum Ende dieser Halbzeit hin gegen 17:39 Uhr könnte es ordentlich holzen mit MA/PL, sofern man nicht planend zur Sache geht und sich organisiert. Möglicherweise wird auch ein Spieler ausgewechselt.

Und die Kroaten machen Druck! Gelbe Karte für Frankreich um 17:41 Uhr.


Gegen 17:42 Uhr sind ineinander verknotete Spieler denkbar (SO/KN), weil bis zum Ende der Halbzeit gekämpft wird: SO/MA ab 17:45 Uhr. Sollten etwa 4 Minuten Nachspielzeit gegeben werden, ist am Ende der Halbzeit ein Tor denkbar: Um 17:49 Uhr kommt MC/UR in den Orbis. Oder aber in den Kabinen geht es hoch her. ;)

Ein Kroate wird gefoult, Freistoß Kroatien um 17:43 Uhr. Der Ball geht knapp am Tor vorbei. Ecke Kroatien, Riesengetümmel im Strafraum, ein Franzose liegt vor dem eigenen Tor. Man sollte sich eben nicht ineinander verknoten. Ecke Kroatien um 17:45 Uhr, während der französische Spieler behandelt wird. Drei Minuten Nachspielzeit. Und noch ein Spielerknäuel um 17:48 Uhr. Abpfiff.
»Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben.«

Paul Watzlawick

Benutzeravatar
Valli
Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 19:15
Wohnort: Salzburg

Fußball WM 2018

Beitrag von Valli » So 15. Jul 2018, 19:06

Gratuliere Rita, zu der tollen Deutung!!

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 735
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Fußball WM 2018

Beitrag von cazimi » So 15. Jul 2018, 19:08

Liebe Rita,

und wieder Mal eine Superdeutung :blumen:

Lieben Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 735
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Fußball WM 2018

Beitrag von cazimi » So 15. Jul 2018, 19:09

Hallo Max,

auch Dir Gratulation zu Deiner Deutung.

Vielen Dank auch noch für die Richtigstellung. :)

Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Fußball WM 2018

Beitrag von micha » So 15. Jul 2018, 19:24

Liebe Rita,

sehr gute Deutung!
Viele Grüße
Micha

Antworten