Vollmond

Spezialgebiete der Astrologie: Mundanastrologie, Hamburger Schule, TPA, MRL, Siderische Astrologie, Ereignishoroskope u.v.m.
michael113
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: So 30. Okt 2022, 20:03
Methode: wellenastrologisch

Vollmond

Beitrag von michael113 » So 30. Okt 2022, 20:06

Der kommende Vollmond ist problematisch.
Wer weiß etwas darüber

Seschat
Moderation
Beiträge: 401
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11

Vollmond

Beitrag von Seschat » Di 1. Nov 2022, 10:51

Hi Michael113
michael113 hat geschrieben:
So 30. Okt 2022, 20:06
Der kommende Vollmond ist problematisch.

Wenn du die Frage so stellst, hast du ja sicher schon eine Theorie im Gepäck, oder? :cool:

Also, warum unterschiedet sich der kommende Vollmond von anderen, dass du ihn als problematisch bezeichnest?!
Dieser findet im November am Dienstag, 08.11.2022. 12:01 Uhr statt.

Das würde mich auch interessieren.

Seschat

Benutzeravatar
Astro-Fox
Mitglied
Beiträge: 149
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 23:34
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Vollmond

Beitrag von Astro-Fox » Mo 7. Nov 2022, 22:28

An die Leser und Leserinnen,

ich hatte in der Tat vor einiger Zeit beschlossen, hier im Forum für eine bestimmte Zeit aktiv zu sein.
Ein Grund, warum ich dann mich auch wirklich zurückgezogen habe war:
- kein (bzw. recht wenig) Dank
- keine (bzw. recht wenig) Rückmeldungen
---> also Zeitverschwendung

Entweder:
a) es ist der vorherrschende Zeitgeist
b) ich bin zu alt und zu altmodisch
oder
c) das Niveau der Art und Weise der Kommunikation geht noch weiter runter:

1. "Der kommende Vollmond ist problematisch. "
2. "Wer weiß etwas darüber"


0. Keine Anrede
1a. Pauschale Behauptung ohne Hintergrundinformation
1b. falscher Ausdruck: Soll wahrscheinlich heißen: Das/ein Horoskop des Vollmondes zeigt Deutungsmöglichkeiten, die/das ....
Warum soll der Vollmond problemarisch sein? Weil man ihn wegen Nebel nur schlecht sehen kann?

2a: ? fehlt
2b: Ich glaube, Hinz oder Nun weiß was"? Ist aber wahrscheinlich nicht die erwartete Auskunft.

3. fehlt: ein Dank oder Bitte oder irgendein Abschlussatz!

+++ Ende vom Text +++
* Astro-Fox *

www.astro-fox.de

Seschat
Moderation
Beiträge: 401
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11

Vollmond

Beitrag von Seschat » Di 8. Nov 2022, 12:22

Astro-Fox hat geschrieben:
Mo 7. Nov 2022, 22:28
An die Leser und Leserinnen,

ich hatte in der Tat vor einiger Zeit beschlossen, hier im Forum für eine bestimmte Zeit aktiv zu sein.
Ein Grund, warum ich dann mich auch wirklich zurückgezogen habe war:
- kein (bzw. recht wenig) Dank
- keine (bzw. recht wenig) Rückmeldungen
---> also Zeitverschwendung

3. fehlt: ein Dank oder Bitte oder irgendein Abschlussatz!

+++ Ende vom Text +++
So ist es Astro- Fox :)

Der Fragesteller hat diese Frage mal so in den Raum geworfen und ist nicht wieder (ab dem Datum im Forum) aufgetaucht.
Vielleicht hat die Person gute Gründe, warum das so ist.

Aber du hast Recht es ist eine Verrohung im Umgang mit der Internet Kommunikation zu beobachten.
Die große Anonymität verleiht einige dazu, einfachste Höflichkeitsregeln nicht mehr einzuhalten.

Mir macht es auch keinen Spaß mehr, hier persönliche Fragen zu Horoskope zu beantworten.

Bei den letzten (gefühlten) 10 Anfragen habe ich nichts mehr vom Fragesteller gehört, es verschwand einfach ins Nirwana.

Seschat

Benutzeravatar
jensprien
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: So 16. Okt 2016, 09:36
Methode: mrl , tpa, klassisch

Vollmond

Beitrag von jensprien » Fr 6. Jan 2023, 10:48

vollmond 08_11.png
vollmond 08_11.png (251.75 KiB) 330 mal betrachtet
in der tat ist der vollmond vom 08.11.2022 brechnet auf berlin problematisch.
fast alle planeten sind auf den tag der bedingungslosen deutschen kapitulation vom 08.05.1945 fokussiert.
das land ist gespalten .
die machteliten wollen eine wiederholung des russlandfeldzuges.
dieser vollmond zeigt uns den weg in einen neuen krieg gegen russland.
wegen mangel an geld und waffen wird es wieder zu einer bedingungslosen kapitulation kommen.
begleitet von jubelmeldungen bis zum bitteren ende.
geld für neue waffen für die ukraine gibt es nur so lange sich der einsatz lohnt.
wenn sich der krieg bis 2026 hinzieht , lohnt sich das geschäft nicht mehr.
gr. jens

Benutzeravatar
papyrus
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Di 8. Jun 2021, 23:33
Methode: MRL

Vollmond

Beitrag von papyrus » Sa 7. Jan 2023, 21:33

Hallo Jens,

es ist eine Freude für mich, dich hier zu lesen!

Du hast das Vollmond-Horoskop vom 8.11.22 in aller Klarheit verbunden und erklärt!
Vier Jahre nach der Kapitulation trat ja das Grundgesetz in Kraft, am 8.5.1949.

Diese Grade um 17 Stier-Skorpion tauchen ja auffallend oft auf, wenn es um Deutschland geht.
- Fall der Mauer
- Ausrufung der Republik durch Scheidemann
- Die ersten Soldaten der Bundeswehr erhalten ihre Ernennungsurkunden
- Ende der Monarchie – die Republik wird ausgerufen
- Reichspogromnacht
- Hitlerputsch
usw.

Wenig Gutes zeigt sich unter diesem Datum.

Schöne Grüße von Peter

Benutzeravatar
jensprien
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: So 16. Okt 2016, 09:36
Methode: mrl , tpa, klassisch

Vollmond

Beitrag von jensprien » So 8. Jan 2023, 08:15

so-fi kiew 17_02.png
so-fi kiew 17_02.png (230.07 KiB) 259 mal betrachtet
hallo peter,
danke für die nette begrüssung.
im obigen bild zeigt sich eine saturn-neptun konjunktion dominant auf kiew berechnet.
da rechne ich mit der kapitulation.
spannend wird ja auch der abschied von pluto Aus dem steinbock
da die politiker eh nichts gescheites gebacken kriegen im nächsten jahr,
plädiere ich für ein jahr ohne politik.
gr. jens

Benutzeravatar
jensprien
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: So 16. Okt 2016, 09:36
Methode: mrl , tpa, klassisch

Vollmond

Beitrag von jensprien » Mo 9. Jan 2023, 09:12

nun steht chr. lindner in der kritik.
es geht um geldgeschichten.
eigentlich habe ich mir gedacht, daß die machtinhaber sich mit dem abschied von pluto aus dem steinbock , sich selbst zerfleischen.
wenn pluto für das böse steht und jetzt bald sogar auf das böse kein verlass mehr ist, dann muss es zu streit kommen.
gr. jens

Benutzeravatar
jensprien
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: So 16. Okt 2016, 09:36
Methode: mrl , tpa, klassisch

Vollmond

Beitrag von jensprien » So 15. Jan 2023, 10:58

das geschehen in diesem kohledorf gehört wohl auch zu dem vollmond vom 08.11.2022.
eigentlich ist die angelegenheit schon lange gelaufen.
schon seit jahren wohnt da keiner mehr.
entschädigungen gab es auch .
soweit meine informationen.
also eine ideologische streiterei, wie im vollmond zu sehen.
gr. jens

Benutzeravatar
jensprien
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: So 16. Okt 2016, 09:36
Methode: mrl , tpa, klassisch

Vollmond

Beitrag von jensprien » So 15. Jan 2023, 20:35

ob co carola , klima , kohle oder krieg, alles wird jetzt genommen, um die macht zu retten.
pluto in seinem lauf , hält auch herr harbeck nicht auf.
gr. jens
.

Antworten